So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 16462
Erfahrung:  Rechtsanwältin, seit dem Jahr 2000 auch Fachanwältin für Familienrecht,Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, 20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen knapp

Kundenfrage

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe einen knapp 3 Jahre alten Sohn und teile mir das Sorgerecht mit seinem Vater. Momentan haben wir die regelung, dass unser Sohn jeweils 3,5 tage bei einem von uns verbringt. Obwohl unser Verhältnis ziemlich schlecht ist und wir ldiglich über sms oder email kommunzieren klappt das ganz gut und ich habe es nur als fair empfunden das mein Sohn gleich viel Zeit mit seinem Vater verbringen kann wie mit mir. Nun ist es so, dass er mit meinem Sohn in den Urlaub fahren möchte für 10 Tage. Ansich ist das kein Problem für mich. Als ich dann fragte ob ich mich immer mal wieder in gewissen zeitabständen bei ihnen melden dürfe um zu erfragen wie es meinem Sohn ginge sagte er nein. Auch auf meine Bitte hin nur alle 2 Tage sich zu melden, negierte er auch dieses. Er sagte er würde gut auf unseren SOhn aufpassen und wenn etwas wäre, würde er sich schon melden, ansonsten brauche er aber Abstand von mir und verlange das ich dem nachkomme. Nun zu meiner Frage: Darf der Vater meines Kindes das??

es geht mir wirklich lediglich darum ob ich vielleicht überreagiere und er das recht hat, sich nur zu melden wenn irgendwas ist.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Wenn das Kind nicht danach verlangt, mit Ihnen zu sprechen ist es in Ferienzeiten durchaus üblich, sich beim anderen Elternteil nicht telefonisch zu melden.


Wenn das Kind aber mit Ihnen sprechen will, muss dem nachgegeben werden.


Auch sollte der Vater Ihnen entgegenkommen und wenigstens mitteilen, ob beide gut angekommen sind.





Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht





Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank







Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht