So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 16464
Erfahrung:  Rechtsanwältin, seit dem Jahr 2000 auch Fachanwältin für Familienrecht,Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, 20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo,ich m chte von mein Mann Scheidenlassen, ich habe im

Kundenfrage

Hallo,ich möchte von mein Mann Scheidenlassen, ich habe im Mär 2010 mein Scheidung antrag beauftragt, wir leben getrent seit okt.2009 weil wir 2 Wohnungen haben, mein Mann er ist ofter nicht in Deutschland, zum beispiel er war seit 3.3.11 bis 19.7.11 im ausland , wir haben Gericht termin gehabt aber durch streit von mein Mann und sein versprochen an mir das wir unsere problem selbst lösen können habe ich den Termin Abgesagt, was kann ich non mache?
Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:


Wenn beide Parteien dies beantragen, kann das Gericht das Ruhen des Verfahrens anordnen.


Diese Aussetzung darf ein Jahr nicht überschreiten.


Hier können Sie an das Gericht schreiben und um eine Wiederaufnahme des Verfahrens ersuchen.

Dann wird das Verfahren weiter betrieben.



Wenn Sie den Scheidungsantrag zurückgenommen haben sollten, muss dieser erneut gestellt werden.





Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Sehr gerne können Sie bei Unklarheiten nachfragen.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht





Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht