So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 16544
Erfahrung:  Rechtsanwältin, seit dem Jahr 2000 auch Fachanwältin für Familienrecht,Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, 20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Ich habe das Aufentaltbestimmungsrecht,aber der Vater meiner

Kundenfrage

Ich habe das Aufentaltbestimmungsrecht,aber der Vater meiner kinder möchte mit meiner tochter in den Urlaub fliegen.Was muss ich ihm schreiben das er dies machen darf?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:


Dieser Fall ist recht unproblematisch, denn Sie sind ja damit einverstanden.


Dieses Einverständnis könnten Sie ihm auch formlos geben.


Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, sollten Sie ihm Ihr Einverständnis schriftlich geben.


Etwa wie folgt:

Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass Du mit unserem gemeinsamen Kind Z vom ......bis zum ...... in Z in Urlaub fliegen darfst.

Ich bin damit einverstanden, dass Du alle dazu erforderlichen Handlungen vornehmen darfst.



Dadurch, dass Sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht haben, sind Sie ohnehin weitgehend dagegen abgesichert, dass er Ihnen das Kind auch wieder bringt, da er sich anderenfalls einer Kindesentziehung strafbar machen würde.




Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Sehr gerne können Sie nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank


Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht