So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...

ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung:  Rechtsanwältin, seit dem Jahr 2000 auch Fachanwältin für Familienrecht,Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, 20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo und Frohe Weihnachten. Mein Ehemann hat uns am Montag

Kundenfrage

Hallo und Frohe Weihnachten. Mein Ehemann hat uns am Montag holter die polter verlassen und ist zu seiner Affäre gezogen. Ich beziehe nur Arbeitslosengeld in Höhe von 256 Euro monatl und das Kindergeld für unseren gemeinsamen Sohn (13 j.)
Er ist selbständig, hat jedoch schwankende Einkünfte witterungsbedingt. Er befindet sich in einem Insolvenzverfahren (Wohlverhaltensperiode)
Ist dieses Verfahren durch evtl. entstehende Unterhaltsforderungen gefährdet, die er nicht begleichen kann?
Steht mir Trennungsunterhalt zu?

Ich müsste dann ja theoretisch zur Arge, da ich den Unterhalt de Wohnung nicht begleichen kann. Wird die ARGE meinen Mann in Regress nehmen und sogar auch klagen?

Vielen Dank schonmal.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte.

Zunächst müssen Trennungs- und Kindesunterhaklt von Ihrem Mann beglichen werden.

Letzterer steht Ihnen auf jeden Fall zu, bei dem ersten kommt es darauf an, was für ein Einkommen erzielt wird.

Ihr Mann hat gegenüber Ihnen 1000 €, gegenüber Ihrem Kind 950 € Selbstbehalt ( ab Januar bis dahin 900 €), die ihm selbst zum Leben bleiben müssen.

Durch die Unterhaltsforderungen erhält Ihr Mann einen höheren pfändungsfreien Betra, so dass er dann ein höheres Einkommen hat , aus dem der Unterhalt errechnet wird.

Die Unterhaltsforderungen gefährden das Insolvenzverfahren nicht.

Sie fallen auch nicht in die Insolvenz, da sie neu sind.

Ich würde Ihnen unbedingt empfehlen, sich zunächst zur ARGE zu begeben, um den notwendigen Lebensunterhalt für Sie und Ihr Kind zu sichern.

Diese nehmen Ihren Mann dann in Regress. Dazu treten Sie der ARGE Ihre Ansprüche auf Unterhalt ab.

Die ARGE klagt aber die Ansprüche auf Unterhalt nicht ein. Sie tritt diese vielmehr an den Hilfeempfänger zur Geltendmachung wieder ab, und dieser begibt sich dann zu einem Rechtsanwalt, der die Ansprüche dann gerichtlich geltend macht.




Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte, folgendes zu beachten:


Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung meiner Antwort. Erst mit Ihrer Akzeptierung wird die von Ihnen geleistete Anzahlung zum Zwecke des Ausgleichs der hier entstandenen Gebühren verwendet.

Just Answer ist kein kostenfreies Forum. Dies ist schon aus standesrechtlichen Gründen nicht möglich. Insoweit wird auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Bedingung, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung . Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen : Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.

Der hier erteilte Rat kann eine ausführliche anwaltliche Beratung nebst Prüfung aller Unterlagen nicht ersetzen. Ihnen soll lediglich eine erste juristische Orientierung gegeben werden.

Über eine positive Bewertung und eine rasche Akzeptierung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.



Ich wünsche Ihnen und Ihrem Sohn dennoch ein schönes Weihnachtsfest


Wenn Sie noch etwas wissen möchten, können Sie mich sehr gerne fragen.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist bitte ich um Akzeptierung

Vielen Dank




ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung: Rechtsanwältin, seit dem Jahr 2000 auch Fachanwältin für Familienrecht,Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, 20 Jahre Anwaltserfahrung
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Scheidungsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schiessl

Der Fall ist sehr verzwickt. Er lebt ja nun mit der neuen Partnerin zusammen, die selbst ein eigenes Einkommen. Der Ehemann dieser Partnerin lebt dort auch noch mit, aber wohl mehr in der Art einer WG. Somit müsste sich doch sein Selbstbehalt reduzieren?
Er hatte dieses Jahr ein durschnittliches Einkommen aus selbständiger Arbeit von ca. 1300,- Euro monatl..Wird für die Berechnung bei Selbständigen der durchschnitt der letzten 3 Jahre herangezogen? Wenn ja, fällt der Durchschnitt wesentlich höher aus.
Dazu hat er bereits schon wieder neue Schulden angehäuft, die er beim Gerichtsvollzieher abstottert, da dort schon Vollstreckungsbescheide vorliegen.


Er wurde nicht gezwungen hier auszuziehen sondern hat von mir den Vorschlag bekommen, hier ersteinmal weiter zu wohnen, damit ihm kein Finanzieller Schaden entsteht.
Halten Sie das in Anbetracht der Situation für ratsam?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

danke für Ihre Nachfrage.

Bei einem Zusammenleben mit einem neuen Partner reduziert sich der Selbstbehalt, was den Kindesunterhalt anbetrifft.

Leider wird angesichts des doch geringen Einkommens für Sie kaum noch etwas für den Trennungsunterhalt übrig bleiben.

Bei Selbstständigen nimmt man in der Tat den Schnitt der letzten drei Jahre, wobei dieses allerdings kein feststehendes Gesetz ist, sondern im Einzelfall durchaus sich auch ändern kann.

Die Schulden werden leider von seinem Einkommen abgezogen.

Der Kindesunterhalt muss jedoch gesichert sein.

Ich halte es nicht für ratsam , ihn weiter bei sich wohnen zu lassen. Auch wenn sich beide Elternteile sehr bemühen sollten, besteht doch eine sehr angespannte Atmosphäre, die für den 13 Jahre alten Sohn nicht gut ist.

Es ist besser, man schafft klare Verhältnisse.

Ich nehme an, dass die 256 € Ihr Arbeitslosengeld mit Steuerklasse 5 sind ?

Januar ab Getrenntleben ändern sich die Steuerklassen, so dass Sie dann für sich selbst mehr Geld zur Verfügung haben werden-

Die Verpflichtung, den Kindesunterhalt zu bezahlen, bleibt aber weiterhin, vor allem, angesichts der Tatsache, dass er mit der neuen Partnerin zusammen lebt.


Mit freundlichen Grüßen und schöne Feiertage


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Familienrecht

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9762
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9762
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    11690
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8548
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3755
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht