So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  sselbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

der Ehemann bekommt 1700 Euro Rente, die Ehefrau 950 Euro.

Kundenfrage

der Ehemann bekommt 1700 Euro Rente, die Ehefrau 950 Euro. Beide leben seit längerem getrennt. Sie haben im vorhinein alles miteinander geregelt. Keiner erhebt gegen den anderen Ansprüche. Wieviel Euro muss der Ehemann an die getrennt lebende Ehefrau bezahlen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Beim Trennungsunterhalt gilt der sogenannte Halbteilungsgrundsatz. Gesetzlich geregelt ist der Trennungsunterhalt in § 1361 BGB.

Das Gesamteinkommen beläuft sich mithin auf 2.650 €. Daraus ergibt sich ein Unterhaltsbedarf in Höhe von 1.325 €. Nach Abzug des bedarfsdeckenden Einkommens verbleibt ein Unterhaltsanspruch von 375 € für die Ehefrau.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darstellen.

Sie können gern nachfragen, falls etwas unklar geblieben ist.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Scheidungsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für die prompte Antwort. Hans Thiemann
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte schöne und frohe Weihnachten !