So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 7712
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Guten Abend, mein Partner, ist sehr Verm gend (Knapp 1 Million

Kundenfrage

Guten Abend,

mein Partner, ist sehr Vermögend (Knapp 1 Million ) ich selbst habe nichts auser eine auto und eine wohnungseinrichtung kein Geld vermögen, wir habe über eine Ehe nachgedacht mein Partner will sich aber absichern das ich nichts bekomme wenn ich mich scheiden lasse, ebenso möchte er nicht das ich was bekomme wenn er stirbt, sein angebot wäre nur wohnrecht auf lebzeiten in seinem haus da wir einen gemeinsammen sohn haben. Was kann man da tun?
mfg Ulla Hallmann
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Hallmann,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Für Ihr Vorhaben kommen Sie um einen Ehevertrag nicht herum. Zwar liesse sich auch durch eine Gütertrennung gewisse Vermögenstrennungen vornehmen. Die bessere und felxiblere Lösung ist ein notarieller Ehevertrag.

 

In diesem Zusammenhang könnte dann auch das Wohnrecht notariell beurkundet und im Grundbuch eingetragen werden. Da das Wohnrecht notariell zu bestellen ist, sind die Kosten für den Ehevertrag dann verhältnismäßig gering.

 

Daher empfehle ich Ihnen, dass Sie mit Ihrem Partner einen Notar mit der Erstellung eines Ehe- und Erbvertrages beauftragen und das Wohnrecht notariell beurkunden.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe bei einer Nachfrage gerne zur Verfügung.

 

Viele Grüße

 

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht