So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 26015
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

mein mann ist selbst ndig und verdient sehr gut, will aber

Kundenfrage

mein mann ist selbständig und verdient sehr gut, will aber keinen unterhalt zahlen, habe eine neunjährige tocher und bin im betrieb meines mannes beschäftigt, droht mich abzumelden, wäre aber dann nicht mehr krankenversichert, haus gehört meinen mann, haben aber in zehn jahren ehe zugewinn aber verwigert jegliche zahlung. Soll innerhalb zwei wochen mit unserem kind ausziehen geht das?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Selbst darf Sie Ihr Mann nicht aus der Ehewohnung werfen. Er muss bei Gericht die Zuweisung der Ehewohnung beantragen.

Sollen sollten Ihren Mann durch einen Rechtsanwalt auffordern Unterhalt für sich und Ihr Kind zu zahlen. Soweit Sie angeben, dass Ihr Mann gut verdient ist er als Leistungsfähig zu beurteilen. Zahlt er trotz Leistungsfähigkeit und Trennung keinen Unterhalt für Sie und Ihre Tochter, so macht er sich unter Umständen strafbar.

Sollte sich die Regelung des Unterhalts noch hinziehen, so haben Sie die Möglichkeit Kindesunterhalt für Ihr Kind durch das Jugendamt zu erhalten.

Soweit Sie im Betrieb Ihres Mannes beschäftigt sind und er Ihnen droht Sie abzumelden, können Sie vor dem Arbeitsgericht eine Kündigungsschutzklage erheben.

Sollte sich Ihr Mann trotz Aufforderung durch einen Anwalt weigern den Trennungsunterhalt oder den Kindesunterhalt zu zahlen, so sollten Sie sofort auf Unterhalt vor dem Familiengericht klagen.

Anwalt und Gericht können Sie im Wege der Beratungshilfe oder Verfahrenskostenhilfe bezahlen. Die Informationen hierzu erhalten Sie beim zuständigen Amtsgericht.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Fachanwalt für Familienrecht
RASchiessl und weitere Experten für Scheidungsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
was bedeutet zuweisung einer ehewohnung?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Zuweisung bedeutet, dass das Familiengericht entscheidet, dass die Wohnung Ihrem Ehemann zur alleinigen Nutzung zustehen soll und Sie diese Wohnung innerhalb einer bestimmten Frist (Wohnungssuche) zusammen mit Ihrem Kind verlassen müssen.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Fachanwalt für Familienrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht