So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  sselbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

mein Name ist Fr. Salma Hamid ich habe Ihre Seite gesehen

Kundenfrage

mein Name ist Fr. Salma Hamid
ich habe Ihre Seite gesehen und ich habe eine Frage
ich habe die Scheidung beantragt und ich habe auch Versorgungsausgleich papiere bekommen und zurück geschickt aber ich habe mit meinem Mann telefoniert
er hat gar nichts bekommen obwohl ich seit mehr als einen Monat bekommen habe.
kann das sein ? was soll ich machen ?

danke XXXXX XXXXX

Fr Salma
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt.
Es ist schon eigenartig, dass Ihr Ehemann die Vordrucke zum Versorgungsausgleich nicht erhalten haben will. Sie können beim Gericht anrufen, dort das Aktenzeichen angeben und nochmals um Übersendung der Vordrucke für Ihren Mann bitten.
Oder Sie gehen auf den nachfolgenden Link

http://www.justizportal.niedersachsen.de/master/C10459346_N8926455_L20_D0_I3749483

und drucken die Formulare 3 mal aus und übergeben Sie Ihrem Ehemann und er soll sie ausfüllen und an das Gericht unter Angabe des Aktenzeichens zurückschicken.

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben und würde mich freuen über die Akzeptanz meiner Antwort.
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage? Wenn nicht darf ich Sie bitten durch akzeptieren meiner Antwort die Frage zu schließen. Vielen Dank!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptanz wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen ein sonniges Pfingstfest und

verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Scheidungsrecht