So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Scheidungsrecht
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Scheidungsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Seit 2007 bin ichgeschieden. Mein Mann verstarb in vorigen

Kundenfrage

Seit 2007 bin ichgeschieden. Mein Mann verstarb in vorigen Jahr.Seit 1999 war ich im Ausland wo ich meine Mutter betreute. Ich hatte kein einkommen.!998 haben wir einen Kredit aufgenomen.Jezt bin ich wieder zurück und bekam ein Schreiben von einen chwaRechtsanwalt welcher beauftragt wurde vom mein ehemaligen Schwager, einen Teil des kredit,s zurückzalen, mit der Bemerkung das ich wieder im Deutschland bin und den Betrag zurückzahlen mus. Zu Zeit habe ich ein Einkommen von 420Eur.
Mit der Hoffnung eine Antwort von Ihnen zu erhalten verbleibe Ich
Hochachtungsvoll
M.Schulze
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Scheidungsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie und Ihr Mann haben zusammen das Darlehen beim ehemaligen Schwager aufgenommen?

Dann haften auch Sie für diese Verbindlichkeit und müssen grundstzlich zahlen.

Sie können aber einwenden, dass Sie nur ein geringes Einkomen haben und daher nicht zahlen können.

Weiterhin wäre zu prüfen, ob der Rückzahlungsanspruch nicht auch schon verjährt ist.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.