So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Schadensersatz
Zufriedene Kunden: 26369
Erfahrung:  Rechtsanwalt im Bereich des Schadensersatzrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schadensersatz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Unser Nachbar hat am 11.8 mit seinem Rasenmäher die Seitenscheibe

Kundenfrage

Unser Nachbar hat am 11.8 mit seinem Rasenmäher die Seitenscheibe im Kofferraum
unseres Autos beschädigt so das die ganze Scheibe gerissen ist.
Wir haben dann gestern einen Kostenvoranschlag machen laßen der Schaden beläuft sich
auf 566,54euro.Nun hat er den Schaden seiner Haftpflichversicherung gemeldet.
Meine Frage ist nun wir haben das Auto schon ca.4 Wochen vor dem Vorfall bei Mobile.de usw zum verkauf angeboten es ist ein Käufer am Fahrzeug dran der den Wagen zu einem Reduzierten Preis wegen der defekten Scheibe kaufen würde.Können wir uns dann das Geld von dem Schaden von der Versicherung auszahlen laßen?
Weil wir den Wagen ja vergünstigt hergeben?
Oder müßen wir den reparieren laßen?
Die Versicherung meinte das die das Geld nicht auszahlen wollen.
Versicherung ist die LVM.

mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Schadensersatz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Wenn Ihr Fahrzeug beschädigt wurde, so haben Sie gegen den Schädiger einen Schadensersatzanspruch, § 823 BGB

Dieser Schadensersatzanspruch besteht auch wenn Sie den Schaden nicht reparieren lassen. In diesem Falle ist die Versicherung jedoch berechtigt den Schaden um die Mehrwertsteuer von 19% zu kürzen.

Der Schadensersatz besteht auch dann, wenn Sie das Fahrzeug nach dem Schaden verkaufen. Der Anspruch würde sogar dann bestehen, wenn Sie das Fahrzeug ohne Abschlag oder Vergünstigung verkaufen können.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Könnten Sie ein Schreiben für die Versicherung aufsetzen das die das Auszahlen müßen?


 


mfg

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kein Problem.

Dazu müsste ich aber wissen, wie die Versicherung die Zahlungsverweigerung begründet
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Der Verursacher sagte das seine Versicherung das nicht ausbezahlt mit der Begründung die machen sowas nicht.


Mehr kann ich dazu noch nicht sagen die Versicherung da erreiche ich aktuell keinen.


Ich werde nach denen Ihrer Mittagspause dort anrufen und mich danach bei Ihnen nochmal melden.


 


mfg

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


geht in Ordnung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schadensersatz