So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Schadensersatz
Zufriedene Kunden: 16456
Erfahrung:  19 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schadensersatz hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

nach einer operation an der aorta bin ich querschnittgelähmt aus der narkose aufgewacht d

Kundenfrage

nach einer operation an der aorta bin ich querschnittgelähmt aus der narkose aufgewacht
das operationsteam wurde kurzfristig ausgewechselt und der arzt, der einen druckausgleich ins knochenmark legen wollte war nicht im team.
mein rückenmark wurde dauerhaft beschädigt weil es nicht gleichmässig mit blut versorgt wurde.
ein derariges risiko wurde in den gesprächen nicht erwähnt wie stehen die chancen auf schadensersatz oder klage und in welchen bereich würde sich diese bewegen.
ich war zun zeitpunkt der op 59 jahre alt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Schadensersatz
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrter Fragesteller,

Danke für Ihre Anfrage.


Zunächst würde ich Ihnen empfehlen, sich an einen Fachanwalt für Medizinrecht zuwenden.

zunächst einmal würde ich Ihnen empfehlen, sich an einen Fachanwalt für Medizinrecht zu wenden.

Die Kosten dafür werden von der Versicherung des Krankenhauses übernommen.

Wenn kein Fachanwalt für Medizinrecht bei Ihnen in der Gegend ist rufen Sie bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer an und lassen sich jemanden benennen.

Sie sollten sich aber beeilen, da Ansprüche binnen 3 Jahren ab dem Ereignis am 31.12, verjähren.


Sie haben Anspruch auf Scmerzensgeld,den Verdienstausfall, den Haushaltsführungschaden und darauf, dass festgestellt wird, dass alle künftigen Schäden ersetzt werden.

Im Medizinrecht ist es immer so,dass die behandelnden Ärzte eine Schuld abstreiten müssen, sonst verlieren sie den Versicherungsschutz.


Es wird daher durch ein Gutachten nachgewiesen werden müssen, dass ein Kunstfehler vorlag.



Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.


Gerne können Sie nachfragen.


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich zu akzeptieren


Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schadensersatz