So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ne...

Rechtsanwalt Newerla
Rechtsanwalt Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schadensersatz hier ein
Rechtsanwalt Newerla ist jetzt online.

ich haben einen chow chow hund der krankheitsbedingt sehr d nn

Kundenfrage

ich haben einen chow chow hund der krankheitsbedingt sehr dünn war ( das wussten ich schon und deswegen war sie auch schon in tierärztlicher behandlung ) dann haben sich nachbarn beim tierschuzt verein beschwert weil sie den hund haben wollten ( die haben dann auch behauptet das ich dem hund nix zu fressen geben würde ) die kammen dann und haben mir den hund weg genommen um in tierärztlich zu unter suchen zu lassen da ich es auch schriftlich habe das keine kosten auf mich zu kommen würden . jetzt habe ich es sogar von veterieneramt das ich mein hund wieder bekommen darf aber jetzt wolen die vom tierheim von mir circa 4000 € für behandlungs kosten und unterkunft gebühren . die wollen mir den hund auch nicht vor zahung den nicht raus geben geschweige den das ich sie sehen darf wie kann ich jetzt weiter vorgehen wenn ich keine finanziellen mittel habe da ich auch keinen anwalt finde der sich gegen das tierheim anlegen möchte
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Schadensersatz
Experte:  Rechtsanwalt Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,





vielen Dank für Ihre Anfrage .

Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:








Ich kann nicht erkennen, dass das Tierheim Ihnen gegenüber einen Anspruch darauf hat, die Kosten für die Unterbringung erstattet zu verlangen.

 

 

Wenn das Tierheim hier überhaupt von jemandem die Kosten erstattet verlangen kann, dann von ihren Nachbarn, da diese schliesslich die ganze unberechtigte Aktion veranlasst haben.

 

 

Sie haben ja einen Herausgabeanspruch auf Herausgabe ihres Hundes. Ein Zurückbehaltungsrecht zu Gunsten des Tierheimes ( dieses würde das Tierheim zur Verweigerung der Herausgabe berechtigen),kann ich nicht erkennen. Wie bereits gesagt kann ich nämlich keinen Zahlungsanspruch, der ein solches Zurückbehaltungsrecht auslösen könnte, ihnen gegenüber erkennen.

 

Sie sollten also nachweisbar (per Einschreiben) unter Setzung einer angemessenen Frist (sieben Tage) die Herausgabe ihres Hundes fordern und die Zahlung der Rechnung verweigern.

 

 

Sollte man dieses verweigern, sollten Sie einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen beauftragen.

 







Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!



Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.



Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren.



Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagabend!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt






Rechtsanwalt Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Schadensersatz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung: Rechtsanwalt
Rechtsanwalt Newerla und weitere Experten für Schadensersatz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie lange kann ich das noch versuchen meinen hund wieder zu bekommen da sie mir die am 22.12 2010 wegenommen haben seit dem kämpfe ich dafür das ich sie wieder bekomme . aber da ich davon ausgehe das sie mein hund ohne mein einverständniss an jemanden anderes weiter vermittelt haben wollte ich jetzt fragen wen die das gemacht haben habe ich dan überhaupt noch eine chance die wieder zu bekommen und kann ich sie für die zeit wo ich mein hund nicht hatte auf schadensersatz verklagen an bei schicke ich ihnen noch mahl ein detaierten breif den ich ans kreisverwaltungsreferat und ans tierheim geschickt habe . können sie sich für mich mit dem tierheim in verbindung setzen und die herausgabe des hundes vordern bitte

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Experte:  Rechtsanwalt Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für den Nachtrag.

Die Frist für die Verjährung des Herausgabeanspruchs beträgt drei Jahre.

Solange können sie grundsätzlich die Herausgabe verlangen. Sie sollten aber nicht zu lange damit warten insbesondere vor dem Hintergrund, dass das Tier tatsächlich ( wozu das Tierheim nicht berechtigt wäre) weiter vermittelt werden könnte.

Es ist schon gut, dass sie sich mit dem Kreisverwaltungsreferat und dem Tierheim in Verbindung gesetzt haben .

Wenn aber keine Reaktion erfolgen sollte, sollten Sie bereits gesagt einen Rechtsanwalt beauftragen. Ich würde ihnen hierbei auch gerne behilflich sein, erfahrungsgemäß ist es in solchen Fällen aber besser, einen Kollegen direkt vor Ort zu beauftragen.

Ich wünsche Ihnen dann noch einen angenehmen Montagnachmittag und viel Erfolg in der Angelegenheit!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
kennen sie einen guten kollegen in münchen der für mich meinen hund zurück fordern kann und mit was für kosten muss ich rechnen ? und kann ich das auch über einen anwaltlichen beratungsschein laufen lassen da ich mommentan arbeitssuchend bin
Experte:  Rechtsanwalt Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für den Nachtrag.

In München kann ich Ihnen zum Beispiel die Kanzlei Kraft und Partner empfehlen.

Hier der Link zu der Seite der Kollegen:

http://www.grafpartner.com/rechtsgebiete/?lang=de

Meines Erachtens wäre hier ein Streitwert von 4000.- € anzusetzen, so dass sich die Kosten für die außergerichtliche Vertretung in etwa bei 400-500.- € einfinden dürften.

Normalerweise können Sie sowas auch über Beratungshilfe laufen lassen. Sie sollten den Kollegen aber vorher danach fragen.


 

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie ist es dann der betrag den sie genannt haben würden wir im falle eines rechtstreites bekommen oder nicht und wenn die mir entschädigung zahlen heisst das das ich meinen hund trotzdem nicht wieder bekomme weil die dan ja bezahlt haben
Experte:  Rechtsanwalt Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie bereits gesagt sind sie meiner Einschätzung nach nicht verpflichtet, etwas an das Tierheim zu zahlen. Deshalb geht es nicht um den Betrag, sondern um die Herausgabe des Hundes.

Die Herausgabe des Hundes ist aber von der unberechtigten behaupteten Forderung der Gegenseite abhängig, die mit 4000 € beziffert wurde, wodurch sich der Streitwert ergibt.


 

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9748
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9748
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    11683
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8545
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3741
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Schadensersatz