So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 3709
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo Öl nach turbo in Leitungen/Ladeluftkühler bis zum

Beantwortete Frage:

Hallo Öl nach turbo in Leitungen/Ladeluftkühler bis zum Motor bei einem 1,9 megane 3 Bj.2012 131 Ps was kann die Ursache sein das das öl da hin kommt und wie kann man abhilfe schaffen er hat auch etwas Ölverbrauch ca 1 liter auf 1000km
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: was wollen sie wissen?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Renault
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Eine geringe Menge Öl im Ladeluftsystem ist normal. Da der Ölverbrauch so hoch ist sollte aber trotzdem der Turbolader geprüft werden, wackeln Sie mal mit dem Finger an der Welle des Laders, wenn dieser ein stark spürbares Spiel hat so ist es durchaus möglich, dass Öl über die Passung in den Motor gezogen wird. Als Faustregel gilt eigentlich dass nicht mehr als ein Schnapsglas Öl im Ladeluftkühler sein sollte.

Ist hier alles in Ordnung sind die Ölabstreifringe an den Kolben die wahrscheinlichste Ursache für den Ölverbrauch.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also darf Öl zwischen turbo und verbrenungsraum sich befinden
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Ja genau. Etwas Öl ist zulässig. Wenn Sie sich nicht sicher sind machen Sie mal den Ladeluftschlauch am Ladeluftkühler ab und fangen das Öl auf. Es sollte nicht mehr als ein Schnaosglas voll sein.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
wenn es mahr ist was dann
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Dann prüfen Sie bitte die Laderwelle wie beschrieben. Hat diese dann ein deutlich spürbares Spiel ist der Turbolader Ölundicht und ölt in den Ansaugtrakt. Daher Ihr Ölverbrauch.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
muß der dann gewechselt werden
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ja der Lader sollte dann erneuert werden, da es passieren kann, dass der Motor durch geht, also unkontrolliert hoch tourt. Es kann dann passieren, dass so viel Öl gezogen wird, dass der Motor allein durch das angesaugte Öl läuft, der Motor dreht dann unkontrolliert hoch bis zum Motorschaden.

experteer und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
vielen dank für ihre antword sie haben mir weitergeholfen
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr gern geschehen.