So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 23
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Hallo, mein Renault Laguna III Bj. 2010 springt beim kalten

Kundenfrage

Hallo, mein Renault Laguna III Bj. 2010 springt beim kalten Wetter nicht an. Was könnte das Problem sein?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,
vielen Dank ***** ***** sich für Justanswer entschieden haben.

Bitte teilen Sie mir die Schlüsselnummern aus dem Fahrzeugschein mit.

Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Morgen,

die Schlüsselnummern aus dem Fahrzeugschein lauten:

3333 AVG000128

Das Problem äußert sich so:

Früh morgens, bei kalten Temperaturen springt der Motor nicht an.

Wenn ich mehrmals (5-10 Mal) probiere und das Gaspedal ganz durchtrete, dann beginnt der Motor sich zu fangen und ruckelt. Es fühlt sich so an, als ob er auf 2 oder 3 Zylinder läuft. Ich gebe dann solange (ca. 1- 2 Minuten) weiter Gas (im Stand, im Leerlauf bzw. durchgedrückten Kuplungspedal), so dass die Drehzahl über 3000 liegt, bis der Motor nicht mehr ruckelt und er hört sich so an als ob, alle 4 Zylinder laufen würden und der Motor arbeitet so wie es sein muss. Wenn ich jetzt losfahre, dann geht der Motor während der Fahrt wieder aus. Dann mache ich den Motor wieder an und lasse das Auto mit laufendem Motor ca. 5 Minuten stehen. Erst danach kann ich ganz normal fahren und der Motor arbeitet perfekt und geht nicht mehr aus. Scheinbar sobald der Motor warm ist, arbeitet er wie es sein muss und nur wenn er im Winter kalt ist, tritt das oben beschriebene Verhalten auf.

Ich muss noch erwähnen, dass bei diesem Auto vor einem Jahr eine Gasanlage eingebaut wurde, mit welcher das Auto nur 20.000 km gelaufen ist. Die Gasanlage sollte aber nicht das Problem sein, weil der Motor immer mit Benzin gestartet wird und erst wenn der Motor eine bestimmte Temperatur erreicht hat, stellt er auf Gas um.

Das Auto ist insgesamt 45.000 gelaufen und wurde immer pünktlich zu den Inspektionen bei den Renault-Werkstätten gebracht und ist wie neu.

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke für die Rückmeldung.

Wurde die Drosselklappe nach der Reinigung neu angelernt und justiert?
Wurde die Reinigung in einer Werkstatt durchgeführt?

Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Gerne. Ja, die Reinigung der Drosselklappe wurde in einer Fachwerkstatt durchgeführt, neu angelernt und justiert.

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich vermute, dass der Fehler durch den Gaspedalsensor verursacht wird. Können Sie mir mitteilen, ob die Prüfung auch durchgeführt wurde?

Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für Ihre schnelle Antwort.

Ich frage morgen die Werkstatt, ob die Prüfung des Gaspedalsensors durchgeführt wurde und gebe Ihnen eine Rückmeldung.

Soll nicht der Motor ohne Gaspedal starten können? Könnten Sie mir erläutern, was hat der Start des Motors mit dem Gaspedalsensor zu tun? Wenn draußen über +10 Grad, dann springt der Motor einwandfrei an und läuft perfekt. Nur wenn draußen unter +10 Grad ist und das Auto ganze Nacht gestanden ist und abgekühlt ist, springt der Motor nicht an.

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Gaspedalsensor ist nur einer der relevanten Sensoren, die für die Anpassung der Einspritzung benötigt werden.
Beim Startvorgang werden auch die Werte des Nockenwellen- und Kurbelwellensensors benötigt, damit die Einspritzung an die Stellung des Motors angepasst werden kann.

Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault