So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 3283
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
experteer ist jetzt online.

Titronic Twingo läßt sich nicht mehr schalten bleibt auf 1

Kundenfrage

Titronic Twingo läßt sich nicht mehr schalten bleibt auf 1 Gang stehen ,Zündung funktioniert auch nicht mehr
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  experteer hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

So wie Sie den Fehler beschreiben, liegt das Problem (dies ist bei den Fahrzeuge leider häufiger) an der Schaltungs/Kupplungseinheit des Fahrzeuges.

Diese ist ombiniert und nur komplett austauschbar, dieser Aktuator geht gern einmal kaputt und kann die Gänge entweder nicht mehr schalten oder erkennt die Stellung der Gänge nicht mehr zuverlässig. So lange ein Gang geschalten ist unterbindet die Elektronik dann den Start des Motors.

Sie können eine Anlernung versuchen, indem Sie die BRemse treten, die Zündung anschalten und die Bremse getreten halten, heir müsste dann ein klicken und Arbeiten aus dem Motorraum zu höhre sein. Ist dies abgeschlossen versuchen Sie den Motor zu starten. Klappt diese Form der Anlernung nicht, sind Sie leider gezwungen sich in eine Werkstatt schleppen zu lassen (hier nur auf einer Pritsche, da das fahrzeug ja nicht mehr fahrbar ist).
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

, Leider haben wir das Auto vorgestern erst privat gekauft . Der Verkäufer behauptete es sei alles in Ordnung, da er Tüv hatte ,glaubten wir Ihm dieses. Wir machten unsere erste Fahrt, hatten die Automatik geschalten, selbständig schaltete es um auf Neutral, das Auto fing an zu stinken, Gänge liesen sich nur schwer schalten oder garnicht, wir schafften es gerade so eine Tankstelle anzufahren, wo dann wie ich schon beschrieben, das Problem auftrrat. Der Verkäufer stellt sich stur und behauptet weiterhin das Auto wäre top in Schuß gewesen. Das werde ich aber durch einen Anwalt klären.

Was kostet eine neue Schaltungs/kupplungseinheit für dieses Auto?

Es wäre schon wichtig zu wissen, ob diese Reparatur den wirklich lohnt

Experte:  experteer hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich bin zwar kein Anwalt, aber aus meiner sicht handelt es sich heir um einen arglistig verschwiegenen Mangel, für welchen der Verkäufer auch bei einem Privatverkauf gerade zu stehen hat. (Dies stellt keine Rechtsberatung dar.).

Der richtige Weg ist zu Ihrem Anwalt, da das Fahrzeug durchaus schon einen Mangel hatte wenn während der Fahrt die Gänge immer wieder auf neutral gestellt wurden. Dieser Schaden kommt nicht von heut auf morgen sondern es fängt damit an, das immer wieder bei schalten ein Fehler passiert, dies nimmt in Frequenz zu bis der Aktuator gar nicht mehr will.

Eine solche Reparatur kostet zwischen 1000 und 1500 Euro, da der Aktuator bereits zwischen 600 und 1000 Euro kostet.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte bedenken Sie das ich meine Zeit und mein Wissen in Ihr Anliegen investiere.

Bitte seien Sie fair und bewerten Sie meine Antwort wenn Sie keine Fragen mehr haben.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte bedenken Sie das ich meine Zeit und mein Wissen in Ihr Anliegen investiere.

Bitte seien Sie fair und bewerten Sie meine Antwort wenn Sie keine Fragen mehr haben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault