So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Renaultmann.
Renaultmann
Renaultmann, KFZ Servicetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 118
Erfahrung:  KFZ Servicetechniker mit 25 Jahren Erfahrung
54374669
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Renaultmann ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen Renault Twingo Yahoo Baujahr 2010.

Kundenfrage

Hallo, ich fahre einen Renault Twingo Yahoo Baujahr 2010. Ich habe das Problem, dass ich Wasser im Fußraum auf beiden Seiten sammelt. Es fängt ganz vorne an und geht bis unter den Sitz. Hier stoppt dann eine Erhöhung unter dem Sitz den Wasserfluss. Die bekannten Wasser abläufe sind bereits von der Werkstatt kontrolliert wurden und sind Frei. Ebenfalls wurden die Abläufe der Klimanalage kontrolliert, diese sind auch frei. Am meisten Sammelt sich das Wasser im Auto, wenn es einfach nur steht und dann mehrer Stunden regnet. Ein "Blubbern" bei eingeschalteter Heizung/Lüftung ist auch nicht zu hören und der Kofferaum ist auch Trocken. Gibt es noch bekannte Stellen für dieses Problem?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Justanswer Nutzer,

möglich sind ein Wassereintritt von der Frontscheibe oder auch von der Türverkleidung.

Ist Ihr Fahrzeug von einer Renault Werkstatt kontrolliert worden ?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo Renaultmann,

der Wagen wurde von einer Renault Werkstatt kontrolliert. Hier wurde das Problem auf die Abläufe der Klimaanalge geschoben. Diese wurden dann gerenigt.

Die Frontscheibe wurde von einer Firma ausgetauscht. Nachdem das Problem aufgetaucht ist habe ich diese Firma erneut kommen lassen und es es wurde mir versichert, das die Scheibe dicht ist. Selber kann man so etwas ja schwer kontrollieren?!

Die Vermutung mit der Türverkleidung hatte ich auch. Beide Türverkleidungen wurden demontiert und anschließend in die Waschstraße gefahren um zu gucken ob irgendwo Wasser eintritt. Leider trat auch hier kein Wasser ein.

Die Werkstätten haben keine Ahnung mehr und so langsam gehen mir die Ideen leider auch aus.

Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich versuche, zu Ihrem Problem noch etwas in Erfahrung bringen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

eine bekannte Wassereintrittsstelle ist die Entlüftungsklappe des Fahrzeuginnenraumes unter der hinteren Stoßstange.Die Dichtung dieser Klappe reißt gerne mal durch.Dadurch gelangt Wasser in den Inenraum.Das Wasser läuft dadurch durch das ganze Fahrzeug.Bitte lassen Sie diese Luftentlüftungsklappe einmal kontrollieren.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

vielen Dank für die Information. Ich werde diese Klappe durch meinen Renault-Händler prüfen lassen! Sobalt mir eine Info vor liegt ob diese Klappe der Auslöser war erhalten Sie eine Information von mir.

Vielen Dank!

Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

alles klar.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo, konnte ich Ihnen helfen ?

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault