So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo,wir haben einen Renault Grand Scenic 1,9 Diesel Bj

Kundenfrage

Hallo, wir haben einen Renault Grand Scenic 1,9 Diesel Bj 01/09 und ständig Probleme mit der Partikelfilterregeneration. Ich fahre täglich 15 Km einfach, und das reicht scheinbar nicht aus um den DPF freizubrennen. Während der Fahrt erscheint die Anzeige, dass der Filter regeneriert wird. Obwohl ich das Fahrzeug nicht abgestellt habe und mit ca. 90 km/h weiterfuhr ging plötzlich die Motorchecklampe an. Daraufhin musste der DPF in der Werkstatt freigebrannt werden. Was passiert, wenn ich den DPF entferne?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Widlock :

Hallo und vielen dank für ihre Anfrage. Entfernen kann man den DPF nicht. Das Steuergerät erkennt anhand der Temperatur und Druckfühler ob der DPF vorhanden und funktionsbereit ist. Der Motor würde ständig im Notlauf, also mit verminderter Leistung laufen. Aber es sollte geprüft werden wie schnell die Rußmenge aufgebaut wird. Möglicherweise liegt eine Undichtigkeit im Ladeluftsystem vor oder aber es liegt ein softwarebedingter Strategiefehler des Steuergerätes vor. Beides sollte durch eine Renaultwerkstatt geprüft werden, bevor man es vielleicht auf ihren Fahrstil schiebt. Grüße Widlock

JACUSTOMER-dee9y7fv- :

Hallo,

JACUSTOMER-dee9y7fv- :

Hallo, das Fahrzeug wurde in einer Renaultwerkstatt bereits zweimal überprüft und es konnte kein Fehler gefunden werden.

JACUSTOMER-dee9y7fv- :

Ich bin S

JACUSTOMER-dee9y7fv- :

ich bin selbst Servicetechniker bei BMW und wir haben einige Kunden die ihren DPF entfernt haben und ihr Fahrzeug nun ohne Probleme und ohne Fehlereintrag nutzen.

Widlock :

Hallo, was bei BMW funktioniert muss nicht zwingend bei Renault funktionieren. Das Problem ist das permanent der Differenzdruck und die Temperaturwerte überwacht werden. Ein unstimmiger Wert löst einen Fehler aus und Fehler in diesem Bereich sperren sofort die Motorleistung. Nur weil das Fahrzeug in einer Renault Werkstatt war bedeutet dies nicht das es sich auch um kopet

Widlock :

kompetente Mitarbeiter handelt.

Widlock :

Daher würde ich vorschlagen Sie wechseln die Werkstatt. Irgendwo muss es ja doch eine Ursache geben. Und sollte es tatsächlich ihr Fahrprofil sein lässt sich auch das klar nachweisen. Eine Manipulation bei diesen Modellen ist aber leider nicht möglich. Das System und die Kennfelder des Steuergerätes geben hier nicht viel Spielraum. Grüße