So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo Zusammen! Mein Kumpl und ich haben uns einen Renault

Kundenfrage

Hallo Zusammen!

Mein Kumpl und ich haben uns einen Renault Trafic DK, Bj. 2004, 60 KW, 1870 ccm, 70.000 km, zugelegt. Diesen haben wir sehr, sehr aufwendig zu einem Camper umgebaut! Wir haben nun folgendes Problem: Man fährt 200, 300 Kilometer ohne Probleme und plötzlich fängt er an zu "hüpfen und ruckeln", als würde er für kurze Zeit in kurzen Abständen keinen Diesel bekommen. Auch haben wir das Problem, dass er sich zwar leicht starten lässt, aber beim Tritt in das Gaspedal munter im Standgas weiter läuft. Wir haben ihn schon bei der Renault Werkstatt und sämtliche andere KFZ Mechaniker gehabt. Jeder sagt was anderes und keiner konnte uns wirklich weiterhelfen. Luftmengenmesser und Abgasventil wurden getauscht - hat nichts geholfen! Wir können nur hoffen, dass ihr uns vlt. weiterhelfen könnt, denn man kann nicht mit einem guten Gewissen in den Urlaub fahren wenn man weiß er könnte jeden Moment wieder Probleme machen. Verkaufen geht auch nicht, zuviel haben wir in diesen Bus Zeit, Geld und Arbeit investiert. Zumuten will ich dieses Problem wie es der Verkäufer uns wahrscheilich getan hat, keinen! Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe!!! SG, Martin aus Tirol
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Widlock :

Hallo Martin, vielen dank für ihre Anfrage. Das Problem mit dem “im Leerlauf laufen trotz Vollgas“ ist bekannt und kommt meist nur im Kaltstart vor. Verursacht wird dies durch verklebte Injektoren. Das Ruckeln nach längerer Fahrt könnte ebenfalls durch die Injektoren verursacht werden. Wenn Sie etwas Zeit haben sollten Sie die Injektoren demontieren und in speziellen Düsenreiniger einlegen. Dies KANN, muss aber nicht in jedem Fall Abhilfe schaffen. Auch die Zugabe von Düsenreinigeradditiven in den Tank können helfen. In der Werkstatt wird dem Kunden jedoch meist nahegelegt die Injektoren tauschen zu lassen. Dies ist jedoch relativ teuer ( Stückpreis etwa 350 € ). Wenn Sie selbst nicht in der Lage sind die Injektoren auszubauen können Sie dies auch in einer Werkstatt durchführen lassen und die Injektoren zur Reinigung und funktionsprüfung zu einem entsprechenden Diesel Spezialisten in ihrer Nähe geben ( einfach mal googln ). Erfahrungsgemäß geht ihre Beschreibung des Problems auf jeden Fall in Richtung Injektoren, daher sollte hier das Augenmerk liegen. Grüße Widlock

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault