So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
cobrajag ist jetzt online.

CLIO II, Bj 98: Bei heißem Kühlwasser läuft der (intakte) Lüfter

Kundenfrage

CLIO II, Bj 98: Bei heißem Kühlwasser läuft der (intakte) Lüfter nicht an, weil - so mein Eindruck - das "Plus" von der Sicherung nicht den Thermoschalter erreicht. Liegt das ggf ein dfektes Relais dazwischen? Kabelbruch?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Vielen Dank dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Am Stecker zum Thermoschalter muss auch keine Spannung anliegen da er die Masse für den Lüftermotor herstellt.
überbrücken sie bitte die Kontakte am Stecker des Thermoschalters ,läuft der Lüfter an bitte Schalter erneuern.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Überbrücken zeigte keine Wirkung: An den Steckern von Thermoschalter und Lüfter liegt jeweils an der 2 Masse an. Am Lüfter auch dann, wenn der Stecker am Thermoschalter abgezogen ist ! Am Lüfterstecker liegt kein Plus an ! (Könnte das Problem u.a. beim Motorwechsel entstanden sein?)

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Ist der Clio mit Klimaanlage ausgestattet ?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Ja. Das ist ein RXE, Kennung CB0C, mit Klima;

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Hier ist natürlich direkte Masse am Stecker Lüftermotor korrekt.
Die Plusansteuerung des Motors erfolgt über das Kühlerlüftermotor-Relais im Motorraum ,an diesem geht auch das Signal des Thermoschalters ein.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


...dann könnte es ja an dem eingangs von mir vermuteten Relais liegen. Wo ist das Relais montierte bzw.: Wie finde ich das gute Stück, wenn ich von vorn in den Motorraum schaue ?

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Um dieses genauer zu lokalisieren teilen sie mir bitte noch Schlüsselnummern der Clio mit und ob eine Klimaautomatik oder manuelle Klimaanlage verbaut ist.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


- SchlNr 567006


 


- manuelle Klimaanlage

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Im Relaiskasten im Motorraum sollte das Relais auf Steckplatz 2 sitzen (insgesamt 5 Steckplätze ,bei den 3 in einer Reihe ist der mittelste Platz 2)

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Im Motorraum ist kein Relaiskasten mit 2/3 Relais zu finden. Aber links-außen unter dem Armaturenbrett, vom Fußraum her von unten zugänglich. Austausch aller Relais hat nichts gebracht.


 


Von der Bauart der Relais her und den geringen Kabelquerschnitten ihrer Anschlüsse sind sie es wohl eher nicht. Denn an den Steckern von Lüfter und Thermoschalter sind Kabel mit einem Mehrfachen des Querschnitts; wohl eben wg der hohen Stromaufnahme des Lüfters.


Könnte das Problem bei den großen Sicherungen liegen, die unter der Abdeckung zwischen Batterie und Kotflügel plaziert sind?

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Die Sicherung 7 (50A) in dem Sicherungskasten vorn links ist für den Kühlerlüfter. In diesem Bereich muss sich aber auch der Relaiskasten befinden

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


So: Die Sicherung habe ich dort gefunden: Ist i.O.


Daneben (aber unter der selben Abdeckung) ist auf einer separaten Platine nur ein einzelnes, gelbes, funktionierendes Wechselschaltrelais.


 


Könnte es sein, dass das fragliche Arbeitsrelais mit der Kennung K12 bei den von mir beschrieben Relais (links unter dem Armaturenbrett bei der Platine für die kleinen Sicherungen) in Einbaulage 1 oder 2 zu finden ist?


Das könnte ich morgen mal verifizieren.

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Mit den mir zur Verfügung stehenden technischen Informationen kommen wir hier scheinbar nicht zum Ziel . Deshalb werde ich die Frage wieder freigeben , in der Hoffnung das ein Kollege hier weiter helfen kann.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Dann bedanke ich mich für Ihre Informationen und die Zusammenarbeit!


MfG


G.W.


 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault