So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

ölpumpe von Reno Scenic baut überdruck und spukt das ölfilterdichtung

Kundenfrage

ölpumpe von Reno Scenic baut überdruck und spukt das ölfilterdichtung und den ganze öl raus
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Sie sollten zunächst prüfen, ob die Kurbelgehäuse Entlüftung in Ordnung ist. Wenn diese verstopft ist baut sich ein grosser Innendruck im Motor auf und könnte dieses Problem verursachen.
Ausserdem sollte geprüft werden ob nicht zufälligerweise die Ölfilterdichtung defekt ist oder eine ältere Dichtung noch auf der Dichtfläche aufliegt.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 4 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Leider kann ich meinem Kollegen in diesem Fall nur zustimmen. Die Ölpumpe kann durch eine verstopfte Kurbelgehäuseentlüftung einen Überdruck in der Ölwanne aufbauen, was zu einem Austritt des Öls an den schwächsten Stellen führt. Vor allem die Dichtung der Ablassschraube, die Ölwannendichtung und die Öffnung des Peilstabs sind hier die Schwachstellen.
Eine doppelte Dichtung kann ebenfalls zu einem negativen Ergebnis führen, da die Auflageflächen der Dichtungen nicht geplant sind. Daher immer nur gereinigte Dichtflächen nach dem Einbau neuer Pumpen benutzen.
Schlussendlich kann auch die Pumpe selbst verschmutzt sein. Dann baut sich imm Innern der Pumpe ein Überdruck auf, der das Öl an den Dichtungen austreten lässt. Dann hilft nur noch der Austausch der Pumpe. Das sollte problemlos erkennbar sein, wenn Sie das Sieb der Pumpe in Augenschein nehmen.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte bei Rückfragen mir zu antworten.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort! Jetzt kommen Wir die sache näher,,,,,


Kann man nicht die überdrucksventil wo auch immer es sein soll, austauchen um den austauch der ölpumpe das sowieso eine teuere sache ist zu vermeiden??????

Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 4 Jahren.
Leider ist dort kein Überdruckventil verbaut. Die Entlüftung ist ein komplettes Bauteil, welches genau wie die Pumpe komplett erneuert werden müsste, sollte der defekt sich hier niederschlagen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja,,, Wie jetzt??? Sind es zwei bauteile in eine, (ölpumpe und entlüftungsteil), oder man kan erstmal entlüftungsteil wechseln und dann schauen ob der fehler wiederholt werd. Dann kommt der ölpumpe dran,,


Verstehe Ich das richtig so??

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

häufigste Ursache für ein solches Problem ist eine, nicht korrekt arbeitende, Kurbelgehäuseentlüftung. Der Anschluss für diese Entlüftung befindet sich oben auf dem Ventildeckel. Hier ist ein Schlauch mit dem Ansaugschlauch des Motors verbunden.
Der Schlauch hat einen Durchmesser von etwa 2cm und ist per Klickverschluss am Ventildeckel befestigt. Auch verfügt dieser über ein Rückschlagventil. Prüfen Sie ob dieser inklusive Rückschlagventil in Ordnung ist und in Richtung Ventildeckel zu Ansaugschlauch durchgängig ist.
Hier sollten Sie die Diagnose ansetzen.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Also wenn Ich die kurbelgehäuseentlüftungsventil inklusiv Rückschlagventil austauche und die dan funktioniert ( baut überdruck ab ) heiss es das Ich weiter mit eine verdrekte olpumpe weiter leben kann????

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn das Problem anschliessend behoben ist gibt es keinen Grund mehr um die Ölpumpe zu tauschen.
Ausserdem gibt es erfahrungsgemäß keine Probleme mit den Ölpumpen bei Renault, durchweg bei allen Motoren laufen die Pumpen an sich fehlerfrei.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn das problem trotzdem nicht behoben wird?? Aus welche grund sonst kann eine ölpumpe überdruck bauen?

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sollte das Problem anschliessend immernoch auftreten bliebe nur eine defekte Ölpumpe oder möglicherweise ein Problem der Kolbenringe oder der Zylinderkopfdichtung. Theoretisch ist es möglich das Kompressionsdruck in den Ölkreislauf gelangt. Es ist nicht einmal unbedingt mit einem schlechten Motorlauf verbunden.
Hier müsste dann eine Druckverlustprüfung durchgeführt werden um dies ausschliessen zu können. Durch eine solche Prüfung wird Druck auf die Brennräume beaufschlagt und geprüft ob dieser Luftdruck an einer nicht konformen Öffnung wie beispielsweise dem Ölmessstab austritt.

Grüße

Widlock
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung: 10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
Mustermann und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault