So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Diagnosty.
Diagnosty
Diagnosty, Kfz-Meister
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 543
Erfahrung:  Renault Diagnose Techniker
64532552
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Diagnosty ist jetzt online.

Mein Senic dci 130 Ps schaltet beim Wohnwagenfahren sei neuestem

Kundenfrage

Mein Senic dci 130 Ps schaltet beim Wohnwagenfahren sei neuestem bei längerer Belastung
Auf Notlauf mit der Anzeige Einspritzung überprüfen. (vor 14 Tagen wurde der Steuerriemen
getauscht Fachwerkstätte )
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Diagnosty hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) JustAnswer Kunde/in vielen Dank für Ihre Anfrage,
es gibt 2 arten von Fehlermeldungen beim Scenic 2.
Einmal schreibt er "Einspritzung prüfen" dann meldet er dass ein Bauteil einen Fehler hat welches keinen besonderen Einfluß auf die Einspritzung hat dieses kann eine Glühkerze sein,aber auch ein Fehler mit der Abgasrückführung etc.

Die andere Fehlermeldung ist "Einspritzung defekt" dann hat er ein Problem mit einem Bauteil welches sehr wichtig für die Einspritzung ist und es auch zu Folgeschäden kommen kann.

Da er bei Ihnen die Meldung "Einspritzung prüfen" erst nach einiger Zeit meldet,
gehe ich davon aus dass er wahrscheinlich ein Problem mit dem Abgasrückführventil hat.Das steht nach langer Fahrt im Teillastbereich permanent auf und wenn dan beschleunigt wird,geht es nicht zu und der Fehler kommt und das Steuergerät geht in den Notlauf.

Als erstes muß jetzt der Fehlerspeicher ausgelesen werden. Hier wird man auf jeden Fall erkennen welches Bauteil das Problem verursacht.
Sollte das Abgasrückführventil ausgetauscht werden,dann reicht es nicht den Fehlerspeicher zu löschen sondern die "Langzeitspeicherungen" müssen auch gelöscht werden.

Deshalb würde ich empfehlen in eine Vertragswerkstatt zu fahren, um wiederholte Werkstattbesuche zu vermeiden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen

Mit freundlichen Grüßen
Chris
Experte:  Diagnosty hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch weitere Fragen zu Ihrer Fehlermeldung?
Sie können gerne nochmals nachfragen,falls aber keine Fragen mehr offen sind, geben Sie bitte eine Bewertung ab indem Sie auf einen Smiley drücken.

MfG Chris