So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Der Motor vom Megan Scenic springt gar nicht oder erst nach

Kundenfrage

Der Motor vom Megan Scenic springt gar nicht oder erst nach mehrmaligen betätigen der Zündung an.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, dass Sie sicb für justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

In aller Regel liegt das Problem hier am Kurbelwellenstellungssensor, kurz OT-Geber.
Ein Übergangswiderstand in der Steckverbindung löst sehr oft den Fehler aus.
Der Sensor selbst gibt dem Einspritzsteuergerät die information für den Zündzeitpunkt sowie die Motordrehzahl.
Er sitzt auf dem Getriebe, an der Stelle wo das Getriebe an dem Motor angeflanscht ist, mittig oben auf.

Wenn Sie an diesem Stecker wackeln kann es gut sein das der Motor wieder anspringt, jedoch sollte der Geber mit samt Stecker ausgetauscht werden. Wenn man den Fehlerspeicher auslesen könnte würde der Fehker “Signal Schwungrad“ die Annahme bestätigen.
Der Austausch des Gebers kostet in einer Werkstatt knapp 200€, bei Automatikgetrieben ist der Arbeitsaufwand grösser daher liegen die Kosten hier um einiges höher.

Sollten Sie Rückfragen haben so Antworten Sie mir einfach.
Ansonsten hoffe ich Ihnen geholfen zu haben und wünsche viel Erfolg.

Grüsse

Widlock