So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Moin, Anlasser vom Megane Cabrio dreht mitunter nicht. Wegfahrsperre

Kundenfrage

Moin,

Anlasser vom Megane Cabrio dreht mitunter nicht. Wegfahrsperre aktiv?? Gruß Hajo
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Hajo,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben.
Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Die Wegfahrsperre blockiert nicht den Anlasser, sondern Einspritzanlage und Zündanlage.
Wenn der Anlasser nicht dreht sollten Sie darauf achten, ob das Klacken des Magnetschalters des Anlassers hörbar ist.
Dies gibt Rückschlüsse darauf, ob der Steuerkreis ( Klemme 50, geschaltet über Relaisschaltung ) oder der Stromkreis des Anlassers selbst ( Klemme 30 ) Dauerplus gestört ist.
Liegen beide Spannungsversorgungen und Masse an ist der Anlasser selbst das Problem.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button “dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Widlock,

 

der Magnetschalter des Anlassers ist nicht zu hören, kein Klicken nichts. D.h. demnach wird er nicht angesteuert. Was ist der nächste Schritt bei der Fehlersuche?

 

Beste Grüße Hajo

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Als nächstes müsste man am Anschluss des Anlassers selbst prüfen, ob beim Startversuch Spannung anliegt. Dies ist ohne entsprechende Hebebühne natürlich nicht ganz so einfach. Ausserdem benötigt man ein Multimeter oder eine Prüflampe hierzu.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn am Magnetschalter des Anlassers nicht angesteuert wird, woran liegt es dann?

Gibt es noch ein Relais das vorgeschaltet ist?

 

Hajo

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja es ist ein Relais vorgeschaltet, allerdings bräuchte ich die Fahrgestellnummer um so tief ins Detail gehen zu können.
Je nach Ausführung ist das Relais zugänglich, oder in einem Steuergerät, intern, verbaut.

Sollte also keine Spannung anliegen beim Starten, müsste dieser Stromkreis inkl. Relais, geprüft werden.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Die Fahrgestellnummer ist VF1EA1J0526596433.

Ist das Relais bei diesem Modell zugänglich, oder ist es intern verbaut?

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also scheinbar ist es bei diesem Modell so, dass es ein Relais nur bei Automatikgetrieben gibt.
Ansonsten gibt es scheinbar eine direkte Verbindung vom Zündschloss.
Geben Sie mir noch ein wenig Zeit, um dies nochmals prüfen zu können.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

O.K.

 

Ich warte dann.

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also ein Relais gibt es bei diesem Modell tatsächlich nicht. Der Anlasser wird direkt vom Zündschloss über PIN 6 angesteuert. Im Motorraum Sicherungskasten ist ein Kompaktstecker über welchen das Kabel auch noch verläuft. Hier ist es PIN 4 in einem weissen Gehäuse.
Die Leitung selbst soll ebenfalls die Farbe Weiss haben.

Hier können Sie prüfen, ob bei Starten 12V anliegen.
Ist dies so wäre sehr wahrschenlich der Anlasser defekt. Natürlich vorrausgesetzt die zuvor genannten Punkte konnten ausgeschlossen werden.
Liegt keine Spannung an müsste man das Zündschloss kontrollieren.

Grüße

Widlock