So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Laguna2 2,2cdi. 2002 Baujar.150PS hallo, nach der Reparatur

Kundenfrage

Laguna2 2,2cdi. 2002 Baujar.150PS
hallo,
nach der Reparatur (neuer turbolader, neuer Zylinder Kopfdichtung, neue AGR-ventil, Luftmassemesser, neue Luftfilter) gibt es Probleme, wenn man einen Berg hoch fährt oder viel gas gibt leuchtet ein gelbe Lampe . Was kann das sein oder von wo kommt es ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, XXXXX XXXXX sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Am ehesten würde ich einen Fehler in der Ladedruckregulierung vermuten. Meist ist es das Ladedruckregulierventil des Turbos welches das Problem verursacht.
Allerdings wäre der sinnvollste Schritt das Auslesen des Fehlerspeichers. Sollte ein Fehler bezüglich der Ladedruckregulierung angezeigt werden würde das den Verdacht erhärten.
Allerdings kann das Problem auch an der Kraftstoffdruckregulierung liegen. Hier kann dann von Kraftstofffilter, über Pumpe, bis hin zu Injektoren alles die Ursache sein. Je nach Ergebnis des Auslesens müsste man dann weitere Tests durchführen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button “dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Mustermann und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke für die antwort.
Ich füge noch etwas hinzu.Wenn die Lampe brennt ist es so wie wenn der Motor etwas schweres ziehen muss. Und wenn sie brennt zieht der Motor nicht mehr richtig und hintern vom auspuff kommt bisschen schwarzer rauch. Der meister der es mir gemacht hat, hat gesagt das im Kalisartor Öl ist und man muss paar Tage mit dem Auto fahren und dan sollte die Lampe eigentlich nicht mehr leuchten. Ich bin fast 500 km gefahren aber die Lampe leutet trotzdem. Man muss dann, den Motor ausschalten dann den schlüssel rausmachen und dan wieder anschalten und dan muss man es wieder machen wenn die Lampe brennt
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es handelt sich dabei um den Notlauf. Das Steuergerät erfasst einen Fehler der im schlimmsten Fall den Motor zerstören könnte und begrenzt die Leistung. Sie sollten defenitiv den Fehlerspeicher auslesen lassen um einen Hinweis darauf zu erhalten wo der Fehler liegt. Im übrigen steht schwarzer Qualm eher für einen Luftmangel. Ein Hinweis auf Probleme mit Undichtigkeiten im Ansaugkreis, dem AGR-Ventil, oder der Turbosteuerung.
Blauer oder grauer Qualm stehen eher für verbranntes Öl.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Diagnose zeigt das alles ok ist. Aber Ladedruckregulierventil des Turbos zeigt bisschen mehr druck aber alles andere ist ok. Bis 2300 drehmoment zieht der Motor schlechter als früher.
Danke
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn eine Fehlerlampe aufleuchtet wird bei diesem Modell auch ein Fehler abgelegt. Am besten lassen Sie den Fehlerspeicher durch eine Renaultwerkstatt auslesen falls dies noch nicht geschehen ist.
Wenn der Motor bis zu einer Drehzahl von 2300u/min keine Leistung hat spricht das eher für den Luftmassenmesser. Da dieser neu ist wäre eine Kontrolle der Verbindungskabel ratsam, falls eine entsprechende Fehlermeldung vorhanden oder gespeichert ist.

Grüße

Widlock