So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo! Es geht um einen Renault Master Bj 11/2000: Das Heizgbläse

Kundenfrage

Hallo! Es geht um einen Renault Master Bj 11/2000: Das Heizgbläse hat gestreikt. Im Internet fand ich den Tip kurz mal die Klimaanlage einzuschalten, danach würde das Gebläse wieder funktionieren. War auch so.
Jetzt läuft es allerdings nach dem Abstellen des Motors weiter - und auch wenn ich es von Hand ausmache zieht es weiter immens Strom aus der Batterie (nach 2 Tagen ist sie leer).
Was tun?

Gruß Harry
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Harry,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

An sich kann das Problem nur am Vorwiderstand des Gebläsemotors liegen.
Der Lüfter wird rein über diesen mit Spannung versorgt und er sitzt unmittelbar in der Nähe des Gebläsemotors. Verfolgen Sie einfach die Leitungen von Gebläsemotor zu dem Vorwiderstand. Dieser wird eventuell oxidiert sein, auf jedenfall sollte das Problem durch einen neuen Widerstand zu beheben sein. Allerdings muss ich dazu sagen das meistens ein defekter Lüftermotor dafür sorgt das der Widerstand beschädigt wird.
Um jegliche Möglichkeiten ausschliessen zu können müsste man also den Lüfter mit erneuern. Sie können es aber auch drauf ankommen lassen, ein Widerstand kostet etwa 40€, sollte er also über kurz oder lang wieder zerstört werden wissen Sie das der Gebläsemotor mit erneuert werden sollte.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock