So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Mein Twingo Bj.2001 ruckelt und nimmt kein Gas mehr an geht

Kundenfrage

Mein Twingo Bj.2001 ruckelt und nimmt kein Gas mehr an geht dann aus wenn er warm ist, ausser dem leuchten 3 kontrollleuchten auf.Springt aber sofort wieder an geht aber sofort beim Gas geben wieder aus.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Haben Sie den Fehlerspeicher auslesen lassen? Wenn ja, wie lauten die Fehlermeldungen?
Handelt es sich um die 16V Maschine?
Welche Kontrollleuchten leuchten auf?

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es ist eine 16V maschiene.Kontrollleuchten-gelber Motor-gelbes vierck mit zick zack linie und rotes Thermometer.Fehlermeldung keine Ahnung protokoll liegt im Auto es war aber Klimaanlage,A.B.S,dabei.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also die OBD-Lampe ( gelber Motor ) und die viereckige ZickZack-Lampe ( Motorstörlampe) sollten eine Fehlermeldung im Speicher des Steuergerätes hinterlassen.
Vermutlich ein Problem in Richtung des Saugrohrdruckfühlers. Der 16V Motor hat einen, in Gummi eingeschweissten, Kabelstrang. Hier könnte beispielsweise die Kabelverbindung von Steuergerät zu Saugrohrdruckfühler gebrochen sein.
Es ist aber auch möglich das nur die Drosselkappe verschmutzt ist und der Saugrohrdruckfühler dies anhand der Werte erkannt hat und dadurch die Kontrolllampe nun aufleuchtet. Dies ist abhängig von der ausgelesenen Fehlermeldung und deren Begleitzustand.
Das Thermometer deutet auf einen defekt im Bereich des Kühlflüssigkeitstemperaturfühlers hin. Ich gehe mal davon aus das der Motor nicht überkocht, sondern die Probleme auch im kalten Zustand macht.

Also anhand Ihrer Schilderung wäre der Motorkabelstrang die wahrscheinlichste Ursache, da sowohl der Saugrohrdruckfühler, als auch der Motortemp.fühler über diesen verkabelt sind.
Die Kabelstränge dieser Generation sind für ihre Anfälligkeit bekannt.

Alternativ liegt eine Störung im Saugrohrdruckfühler und dem Kühlflüssigkeitstemperaturfühler ( Motortemp.fühler ) vor.
Beides ist ebenfalls nicht selten vorgekommen.

Wenn Sie ein Fehlerprotokoll besitzen welches durch eine Renaultwerkstatt ausgelesen wurde kann ich vielleicht noch ein wenig konkreter werden.

Grüße

Widlock