So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Häufigkeit der Motor- und Getriebschäden am Espace ab Baujahr 2004

Kundenfrage

Häufigkeit der Motor- und Getriebschäden am Espace ab
Baujahr 2004
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Bitte grenzen Sie Ihre Frage genauer ein - was möchten Sie speziell wissen? Oder geht es nur um eine allgemeine Anfrage ob der Espace zuverlässig ist was Motor und Getriebe angeht?

Geht es um eine spezielle Motorisierung, planen Sie einen Kauf?


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich stehe im Sommer 2012 vor einer Kaufentscheidung für einen neuen Van.Bisher fahre ich einen MB " VITO 111".Für den Kauf habe ich unter anderem einen gebrauchten " Espace " ab Baujahr 2010 , Dieselmotorisierung m. Schaltgetriebe o.

Automatikgetriebe vorgesehen.

Nun habe ich selbst von einem in einer RENAULT-Fachwerkstatt tätigen KfZ-Monteur

gehöhrt, neben etlichen Hinweisen im Internet , daß die Motoren der ESPACE -Baureihe ab 2004 häufig bereits nach Laufzeiten zwischen 50 000 bis 100 000 KM

defekt waren , vom Totalausfall bis zu unterschiedlichen Reperaturen.Angeblich etwa

ab Baujahren2009/2010 verbesserte Motoren.

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die Rückinfo.

Es ist leider korrekt, dass die frühen Modelle ziemlich Anfällig waren - hier waren u.A. Zahnriemenrisse, Turboladerprobleme und diverse elektrische Fehler zu beanstanden.

Dass bei den Motoren Qualitätsverbessernde Maßnahmen ab MJ 2010 durchgeführt sein sollten kann ich nach einem mir vorliegenden technischen Rundschreiben bestätigen.

Allein das Automatikgetriebe sehe ich grenzwertig - sollte es hier zu Fehlfunktionen kommen schlagen die Reparaturen mit erheblichen Kosten zu Buche - Seit MJ 2010 ist aber noch nicht viel Zeit vergangen als dass es hier Erfahrungswerte gäbe was das angeht.
Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass der Zahnriemen bei entsprechender Laufleistung bereits gewechselt wurde.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault