So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo habe Probleme mit der Elektronik bei meinem Clio BJ

Kundenfrage

Hallo
habe Probleme mit der Elektronik bei meinem Clio BJ 2001
An feuchten kühlen Tagen bekomme ich einen Fehler (gelbe Leuchte in der Amaturenbrett anzeige) und der Wagen schaltet auf Notsystem um. Fehlerauslese ergibt:
Bremsbpedalpodi (wurde vor 2 jahren schon mal gewechselt und auch an hinterer Stelle ein Stecker verlötet) sowie Lamdasonde....
Wenn man die Fehler ausliest und löscht, kann es sein, dass er nicht sofortwiederkommen (insbesondere wenn der Wagen warm ist). Ggf kann ich 2-3 Tage ohne Störung fahren. Dann ist der Fehler plötzlich wieder da - meistens an einem kühlen feuchten Tag. Es kann sein, daß der Fehler von alleine wieder verschwindet - einfach wenn man den Wagen bei trockenem Wetter nochmal startet. Die Werkstatt will die ausgelesenen Teile wechseln. Ich verstehe aber nciht, wieso eine Lamdasonde an einem Tag kaputt sein kann und am nächsten wieder völlig normal sein soll. Hinweise zur Fehlerfindung wären toll
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Der Fehler liegt hier mit hoher Wahrscheinlichkeit am Gaspedalpotentiometer.
Wenn dieser Fehler auftritt kann die Gaspedalstellung nicht mehr abgeglichen werden da eine der beiden Bahnen gestört ist.
Die Folge ist ein Notlauf.
Als Abhilfe kann der Stecker im Fussraum verlötet werden welcher das Gaspedalpotentiometer mit dem Armaturenbrettkabelstrang verbindet.
Da dies in Ihrem Fall bereits gemacht wurde empfehle ich einen, speziell dafür vorgesehenen, Kabelstrang zu verbauen. Dieser wird an das Gaspedal angeschlossen und direkt am Einspritzsteuergerätestecker verlötet.
Dadurch werden die anfälligen Steckverbindungen umgangen und das Problem dauerhaft behoben.
Die Kosten für diese Reparatur belaufen sich auf etwa 200-250€.

Mit der Lambdasonde hat dieser Fehler nichts zu tun. Eine Störung der Lambdasonde löst keinen Notlauf aus sondern wirkt sich um geringen Maße auf den Motorlauf aus.
Auch das Gaspedalpotentiometer zu tauschen wird das Problem nicht beheben. Dieses ist in den wenigsten Fällen defekt.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock