So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Laguna 2GT habe el. FH Mechanik VL gewechselt, wollte auto

Kundenfrage

Laguna 2GT habe el. FH Mechanik VL gewechselt, wollte auto starten, nur kurzes klackern in der tür, alles tot
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Sehr wahrscheinlich ist das Türsteuergerät defekt, das kommt wohl beim Laguna öfter vor und ein neues kostet etwa 80€. Der Zeitpunkt ist aber sehr außergewöhnlich. Am besten das Steuergerät öffnen und auf Feuchtigkeit prüfen, da liegt meist die Problematik. Um sicher zu gehen, dass es wirklich defekt ist, kann man bei eingeschaltener Zündung und des Anklemmens aller Fensterheberschalter prüfen indem man mit einem Plastikteil die Kontakte eines Relais innerhalb der Steuerbox drückt. Bewegt sich einer der Heber, ist es definitiv defekt und muss ersetzt werden.
Mit freundlichem Gruß, Thomas

Selbstverständlich helfe ich auch nach einem Klick auf Akzeptieren kostenlos weiter, so dass Ihnen keinerlei Folgekosten entstehen, falls noch Fragen offen bleiben sollten, oder neue Fragen entstehen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die FH funktionieren alle, es wurde auch nur die Mechanik getauscht, es ist etwas feucht draussen. Wo finde ich das Steuergerät?
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Steuergerät ist unterhalb der Türverkleidung verbaut. Wenn Sie die Leitungen des Schalters verfolgen kommen Sie direkt am Steuergerät an.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann werde das jetzt überprüfen. dauert einen Moment
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Natürlich. Melden Sie sich bitte nur zurück, wie das Ergebnis ist
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
unter dem Armaturenbrett VL ist das Zentralsteuergerät wo die Kabel hinführen. Bin wohl etwas zu aufgeregt um es zu finden
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, XXXXX XXXXX sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Ich versuche mal weiter zu helfen da der Kollege scheinbar gerade nicht verfügbar ist.

Wenn Sie das Fahrzeug nun nicht mehr starten können sollten Sie zunächst versuchen das Fahrzeug zu überbrücken.
Ich gehe nun einmal davon aus das sich die Batterie entladen hat während Sie die Reparatur am Fensterheber durchgeführt haben.
Sollte dies nicht der Fall sein erklären Sie nochmals genau wo das Problem liegt.
Die Zentralelektrik wird mit diesem Problem nichts zu tun haben, Sie können die Suche in dieser Richtung also beenden.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ein ganz neuer ansatz, habe nur die Türverkleidung angebaut und alle Stecker abgezogen. dann die mechanik ausgebaut, den motor ab am neuen teil angeschraubt, alles eingebaut, Test FH gemacht, dann wollte ich starten, klacker kurz in der Tür, dann ist altes tot. Wenn ich die Karte neu reinschiebe, kann ich das ganze wiederholen. Ich könnte die batterie ausbauen und über nacht laden.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja machen Sie das. Die Verbraucher haben sehr wahrscheinlich während der Reparaturdauer die Batterie leergezogen.
Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben das Fahrzeug zu überbrücken können Sie natürlich auch die Batterie eine Weile laden.
Ich denke damit wird das Problem behoben sein. Ist zwar ein wenig ärgerlich, ist mir persönlich jedoch auch schon passiert.

Grüße

Widlock
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung: 10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
Mustermann und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX wir lesen morgen nicht mehr voneinander
Danke
Jmittz
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn doch bin ich ganz sicher hier um zu helfen.

Ich wünsche noch einen schönes Wochenende.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault