So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Woran kann das liegen wenn der Motor bei meinem Renault laguna

Kundenfrage

Woran kann das liegen wenn der Motor bei meinem Renault laguna 2 1,8 16V 88kw so klackert und es immer lauter wird?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Wenn man die Hydrostössel ausschliessen kann handelt es sich möglicherweise um einen Lagerschaden der Kurbelwelle.
Am besten lassen Sie den Öldruck messen. Wenn dieser nicht ausreichend ist kommt es schnell zu einem solchen Schaden.
Dies würde bedeuten das der Motor zerlegt werden müsste, was natürlich einige Kosten verursachen würde.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button “dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Die Hydrostössel habe ich schon einmal ausgetauscht und an denen kann es nicht liegen.
Kann das evtl. etwas mit dem Phasengeber zu tun haben?
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein es kann nichts mit dem Phasengeber zu tun haben. Das würde sich durch einen unsauberen, unrunden Motorlauf äussern.
Es ist sicherluch nicht einfach aus der Ferne, ohne das Geräusch gehört zu haben, eine Diagnose zu stellen.
Wenn das Klackern drehzahlabhängig ist kommt durchaus ein Lagerschaden in Frage. Auch eingelaufene Nockenwellen kämen in Frage, allerdings hätte dies beim Austausch der Hydros auffallen müssen.
Es tut mir leid wenn diese Antwort Ihnen nicht gefällt, aber viele Möglichkeiten gibt es leider nicht.
Daher ist meine Empfehlung, nachwievor, den Öldruck kontrollieren zu lassen.

Grüße

Widlock