So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

renault clio, 1,2, 57, bj 98: auto zündet trotz voller batterie

Kundenfrage

renault clio, 1,2, 57, bj 98: auto zündet trotz voller batterie nicht!? zündlampen leuchten aber es kommt dann nur ein klick- 2010 wurde der ot-geber gewechselt. könnte das wieder die ursache sein und wie kann ich mir heut am so. selbst helfen? Stefan
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Stefan,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Sie hören ein Klicken aber der Anlasser dreht nicht? Die Wegfahrsperrenlampe erlischt nach einschalten der Zündung?

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja genau- ein klicken aber anlasser dreht nicht. habe auch gewartet bis wegfahrsperrenlampe erlischt nach zündung
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Wegfahrsperre hat bei diesem Motor keinen Einfluss auf den Anlasser. Es gibt nur drei Möglichkeiten für diesen Fehler.

  • entweder ist die Batterie zu schwach
  • oder ein Masseband des Motors ist stark beschädigt ( oxidiert ) wodurch nicht genügend Strom am Anlasser ankommt
  • der Anlasser selbst ist defekt

Um zu prüfen woran genau es liegt können Sie folgendes probieren:

  • Bei eingeschaltetem Abblendlicht starten und kontrollieren ob das Licht komplett erlischt oder stark geschwächt ist ( deutet auf entleerte Batterie hin )
  • ein Überbrückungskabel zwischen Motorhalter und Batteriemasse anschliessen; also schwarzes Kabel mit einer Klemme an die Batteriemasse und das andere Ende an ein leitendes Teil des Motors, meist Motorhalter, anschliessen. ( so kann man prüfen ob das Masseband beschädigt ist; der Motor sollte anspringen wenn es sich um diesen Fehler handelt )
  • Mit einem Hammer gegen den Anlasser schlagen um den Magnetschalter zu lösen ( zweite Person startet während dessen ; achtung Leerlauf einlegen! )
Auf diese Weise sollte sich der Fehler eingrenzen lassen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
batterie geprüft u nicht zu schwach. nach anschieben (zündung an und 2. gang kommen lassen) springt er an - worauf lässt das schließen?
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da bleiben immernoch das Masseband und der Anlasser als mögliche Ursache übrig.
Da der Anlasser eine sehr hohe Stromaufnahme hat bleiben die restlichen Verbraucher eher unbeeindruckt von einem oxidierten Masseband.
Und durch das Anschieben wird der Anlasser nicht benötigt, es kann also immernoch sein das der Anlasser Magnetschalter hängt.
Um den Fehler weiter eingrenzen zu können werden Sie die von mir genannten Prüfungen durchführen müssen.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

massekabel kontrolliert (ist aber sehr kurz u sieht gut aus) und überbrückt- kein erfolg.

wo genau liegt der anlasser?

 

nach ähnlichen symptomen 2010 wurde der ot-geber gewechselt und das problem somit behoben. könnte das diesmal nach anlasser kontrolle ebenfalls nötig sein?

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Anlasser sollte vor dem Motor verbaut sein. Hier ein Bild dazu:



Der OT-Geber sorgt nur dafür das der Zündfunke ausbleibt. Ein Zusammenhang zwischen defektem OT-Geber und einer Fehlfunktion des Anlassers bei diesem Modell gibt es nicht.
Wenn der Anlasser auch durch "Gewalteinwirkung" nicht zum funktionieren gebracht werden kann sollte dessen Spannungsversorgung geprüft werden. Ist diese in Ordnung ist der Anlasser sehr wahrscheinlich selbst das Problem.

Grüße

Widlock

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault