So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Laguna Bj 96 1,8 Typ B56T. Airbagkontrolle

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Laguna Bj 96 1,8 Typ B56T.
Airbagkontrolle leuchtet, ich komm aber mit dem Tester nicht ins Steuergerät rein.
Daher meine Vermuhtung entweder Strom oder Masseführung zum Steuergerät schadhaft, oder Steuergerät def.
Um dies zu prüfen benötige ich einen Stromlaufplan.
können Sie mir mit soetwas weiterhelfen?
Gruß
Stefan Weigel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Weigel,

vielen dank, XXXXX XXXXX sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Wenn Sie mir die Fahrgestellnummer und etwas Zeit geben versuche ich in den nächsten zwei Stunden den Schaltplan zur Verfügung zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fahrzeug-Ident.-Nr.
VF1B56TK515328071

Vielen Dank
Weigel

P.S. Die Teile Nr. des Steuergeräts lautet(NNN) NNN-NNNN
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Weigel,

zunächst möchte bzw. muss ich Sie darüber in Kenntnis setzen, daß Arbeiten am Airbagsystem sehr gefährlich sein können und nur durch geschultes Personal vorgenommen werden sollten.

Ich kann Ihnen also nur nahe legen eine Werkstatt aufzusuchen. Diese können dann fachgerecht die nötigen Arbeiten durchführen. Ich würde der Werkstatt dann die nötigen Unterlagen zukommen lassen. Bitte haben Sie Verständnis dafür das ich Ihnen die Unterlagen nicht aushändigen kann. Es tut mir leid das Sie solange auf diese Antwort warten mussten, jedoch war ich gezwungen vorher die Rechtslage zu klären.

Hier einige grundsätzliche Informationen für Sie :

Messungen an Zündleitungen mittels Multimeter sind strengstens untersagt!
Grund dafür ist das ein Multimeter bei Widerstandsmessungen einen Strom durch die Leitungen schickt welcher durchaus in der Lage ist die Zünder auszulösen.

Weiterhin sollte vor beginn der Arbeiten das Airbagsteuergerät gesperrt werden, da dies bei Ihnen nicht möglich ist sollte die Batterie mindestens 30 min. vor Arbeitsbeginn abgeklemmt werden damit die Kondensatoren sich entladen und keine ungewollte Zündung stattfinden kann. Erst dann sollte der Stecker des Steuergerätes entfernt werden und für die gesamten Arbeiten abgesteckt bleiben.

Das Steuergerät darf in keinem Fall demontiert, oder starken Stößen ausgesetzt werden!

Grundsätzlich möchte ich Ihnen auch mitteilen das die Airbagkontrolleuchte bei einschalten der Zündung aufleuchten muss und nach etwa 2-4 Sekunden abschalten muss. Dies signalisiert die korrekte Funktion der Systemkomponenten.

Wenn die Airbagleuchte bei Zündung aufleuchtet und permanent eingeschaltet bleibt spricht dies für ein Problem der Spannungsversorgung oder einer internen Störung des Steuergerätes.

Wenn die Airbagleuchte bei Zündung aufleuchtet, abschaltet und wieder aufleuchtet, spricht dies für eine Störung in den Zündleitungen der Systemkomponenten.
Hier ist der häufigste Fehler die Verkabelung unter den Sitzen.

Es tut mir leid das ich Ihnen die Unterlagen nicht direkt zukommen lassen kann, jedoch kann ich im Falle eines Unfalls haftbar gemacht werden wenn ich die Unterlagen an Personen aushändige, welche nicht berechtigt sind an Airbagsystemen zu arbeiten.

Vielen dank für Ihr Verständnis

Widlock

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault