So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Abgeschlossene Ausbildung, Erfahrung in Wartung, Diagnose und Fehlersuche
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Nach Dieselfilterwechsel stottert der Motor beim Anlassen und

Kundenfrage

Nach Dieselfilterwechsel stottert der Motor beim Anlassen und hat keine Leistung im unteren Drehzahlbereich ( unter 2.000). Nach längerer Standzeit ist Luft im Filtergehäuse.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer.de entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Haben Sie den Kraftstoffilter mit Kraftstoff befüllt, bevor Sie diesen erneuert haben?

Ich vermute das bei der Erneuerung Luft ins System gekommen ist und deshalb nun die Beanstandungen auftreten.

Deshalb sollten Sie als erstes das System entlüften, indem Sie eine Leitung der Einspritdüsen lösen und dann den Motor starten. So wird die Luft aus dem System gefördert.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie kann ich Sie morgen erreichen, da ich heute im Dunkeln nichts mehr machen kann.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie können mir hier morgen wieder antworten.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe den Motor an meinem Trafic gerade noch einmal gestartet,kommt bei Vollgas in den ersten ca. 90 sec nur auf 1.800 U/min, dann geht er langsam hoch auf 2.200 bis der Turbo greift. Frisch gestartet ist das Anfahren kaum möglich. Da der Motor vor kurzem bei Last schon einmal gestottert hat, habe ich das AGR gewechselt. Das alte war komplett mit Ölkohle zu. Den Luftfilter habe ich gleichzeitig mit dem Dieselfilter gewechselt.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich vermute dennoch zunächst den Fehler im Bereich der Einspritzung. Ein weiteres Zeichen dafür ist, die Leistung nach einiger Zeit verbessert ist. Diese Zeit benötigt die Kraftstoffpumpe, um die Luft zu verdrängen.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Entlüften am Verteilerrohr hat nichts gebracht. Nach wie vor ist Luft im System. Auch im unteren Drehzahlbereich hat er nach wie vor keine Leistung. Erst wenn der Turbo zuschaltet, dann geht der Motor ab.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

nach meinen Unterlagen, sollte nun als nächstes eine Prüfung des Kraftstoffdruckreglers erfolgen.
Da dies allerdings nicht manuell geprüft werden kann, muss eine solche Prüfung leider in einer Werkstatt (muss nicht beim Hersteller sein) durchgeführt werden.

In diesem Fall, sollten auch direkt die Einspritzdüsen geprüft und eine Dichtheitskontrolle durchgeführt werden.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault