So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.

Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1426
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, ich habe mit meinem Kangoo- Diesel ein merkw rdiges

Kundenfrage

Hallo, ich habe mit meinem Kangoo- Diesel ein merkwürdiges Problem. Wenn ich auf der Autobahn eine längere Strecke bei z.B. Tempo 120 gefahren bin und dann abbremsen muss (z.B. zählfließender Verkehr oder Stau) ruckelt das Fahrzeug danach merkwürdig, der Motor stottert, als wenn er keinen Sprit bekommt oder sich verschluckt. Nach einigen Kilometern normalisiert sich das wieder, zuletzt ging aber auch einmal die Stop Warnlampe an. Jetzt fährt er wieder- bis zum nächsten Stau?
Über einen Hinweis wäre ich dankbar, wir wollen nächste Woche mit dem Fahrzeug in Urlaub...

Hans-Jürgen L.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Können Sie mir den Motortyp und die Kilometerleistung sowie das Baujahr angeben? Alternativ können Sie mir die Fahrgestellnummer und den Kilometerstand mitteilen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Widlock,

ich sende Ihnen hier die gewünschten Infos zum Kangoo:

1,5 DCI Diesel, Erstzulassung 7/2003, ca 94.000 KM
Fahrgestellnr.: VF1KC07EF28800278

Ich wäre echt froh um eine Behebung dieses merkwürdigen Problems. Es scheint wie gesagt in der Regel dann aufzutreten, wenn ich nach längerer Autobahnfahrt gezwungen bin abzubremsen und vom Tempo runterzugehen. Fahre ich dann mit niedrigerem Tempo weiter fängt das Ruckeln an. Als es zuletzt ganz extrem war und sogar die Kontrolleuchte Stop anging fuhr ich runter und an eine Shell Tankstelle, wo der Wagen ausgelesen wurde. Der Mechaniker konnte aber nur ein defektes Stoplicht erkennen. Das habe ich inzwischen ausgewechselt. Das Problem mit dem Ruckeln setzt sich jedoch fort. Das Problem scheint mir jedoch NICHT aufzutreten wenn ich nur (ohne zu bremsen) von der Geschwindigkeit runtergehe und dann mit niedrigerer Geschwindigkeit weiterfahre.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Hans-Jürgen,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Der K9K ( 1,5 DCI ) neigt dazu Probleme mit der Hochdruckpumpe zu entwickeln. Das Problem könnte bei warmen Motor dazu führen daß das Mengenregulierventil hängt und somit bei Lastwechsel nicht mehr reagieren kann. Dies würde natürlich Motorruckeln bis hin zum ausgehen des Motors hervorrufen.
Eine weitere Möglichkeit wäre ein Problem mit der Gaspedalpotentiometer-Verkabelung. Obwohl in diesem Fall, in der Regel, die Einspritzkontrollampe aufleuchtet, wäre es denkbar das hier ein Problem vorliegt.
Sie sollten das Fahrzeug in einer Renault-Werkstatt auslesen lassen. Die dortigen Testgeräte erfassen sehr viel mehr an Informationen gegenüber denen von freien Werkstätten.
Sollte kein Fehler gefunden werden wäre auch eine Injektorrücklaufmengenmessung von Vorteil um etwaige Fehler der Einspritzanlage aufzudecken.
Lassen Sie sich in jedem Fall die Ausdrucke der Fehler mitgeben damit wir anschliessend, falls Fragen aufkommen, nochmals verstärkt ins Details gehen können. Das Auslesen per Diagnosegerät sollte nicht mehr als 35€ kosten, die Informationen wären jedoch Gold wert.
Eine Injektorrücklaufmengenmessung käme, je nach Verrechnungssatz der Werkstatt, auf ca. 70€.
Anhand der Ergebnisse der Prüfungen könnte man jedoch gezielt Rückschlüsse ziehen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke XXXXX XXXXXür diese erste Einschätzung der Lage. Eine Renault Werkstatt könnte ich frühestens Montag-Nachmittag aufsuchen.
Was mich bei dem Ganzen echt stutzig macht ist, dass das Problem nur nach einem härteren Abbremsen von Geschwindigkeit ca. 120 auf der Autobahn aufzutreten scheint, danach ruckelt der Wagen und "verschluckt" sich etc. Ausgegangen ist er aber noch nie. Nur Rücknahme der Geschwindigkeit OHNE Bremsen scheint nicht zum gleichen Problem zu führen. Kann das nicht auch mit der Elektrik irgendwie zusammenhängen??

Ich benutze das Portal zum ersten mal. Soll ich bereits jetzt bezahlen oder nach dem Werkstattbesuch und anschließendem nochmaligen Chat mit Ihnen?

Danke XXXXX XXXXX hoffe es wird in der Werkstatt nicht zu teuer...

Hans-Jürgen L.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Natürlich könnte auch ein defekt der Elektrik vorliegen, die Motorverkabelung ist bei diesem Modell ebenfalls anfällig für Probleme. Darüber würde das Auslesen des Fehlerspeichers möglicherweise handfeste Erkenntnisse bringen.
Meiner Erfahrung nach sind Probleme der Elektrik in den meisten Fällen jedoch nur für Startprobleme verantwortlich.
Natürlich ist eine Einschätzung aus der Ferne schwierig. Wenn die Probleme nur bei Abbremsen aufzutreten scheinen wäre folgender Versuch vielleicht nicht falsch.
Da sich der Motor bei Lastwechsel ( bremsen, starkes Beschleunigen etc. ) bewegt, könnte dies die Verkabelung beeinflussen. Lassen Sie das Fahrzeug laufen und bewegen Sie den Kabelstrang mit der Hand hin und her und beobachten Sie ob sich der Motorlauf verändert. Machen Sie dies an jeder Verkabelung welche Sie erreichen können. Bewegen Sie auch die Kraftstoffleitungen aus Kunstoff welche vom Filter aus zur Einspritzanlage verlaufen. Möglicherweise können Sie den Fehler reproduzieren und somit eingrenzen.
Sie können mit dem akzeptieren der Antwort warten bis Sie weitere Erkenntnisse erlangt haben. Es ist jedoch auch nach dem Akzeptieren jederzeit möglich weiter über die gleiche Frage zu antworten und den Chat fortzuführen.
Was die Werkstattkosten angeht so lassen Sie sich vorher einen Kostenvoranschlag über die genannten Prüfungen erstellen um auf Nummer sicher zu gehen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1426
Erfahrung: 10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
Mustermann und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Herr Widlock,

danke XXXXX XXXXXür ihre erste Einschätzung im Blick auf unseren Kangoo. Heute bin ich dann zu Renault, musste den Wagen dann aber wegen vieler Termine dort dalassen. In einem ersten Schritt hat man ausgelesen und einen Fehler festgestellt. Nun wird wohl die Injektions-Rücklaufmessung gemacht. Ich hoffe nun sehr, dass der Fehler noch vor unserem Familienurlaub (Samstag soll`s losgehen) behoben wird.

Betr. der Bezahlung werde ich nun schon mal akzeptieren. Sie sagten ja ich könne dennoch später nochmals nachfragen in dieser Sache. Sollte Ihnen selbst noch ein weiterer Gedanke XXXXX XXXXXäre ich um Mitteilung dankbar. Am liebsten käme ich ja zu Ihnen in die Werkstatt...

mit freundlichem Gruß für heute,

Hans-Jürgen L.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Widlock,

hier noch mal kurz zum ruckelnden Kangoo. Ich habe nun die Ergebnisse von der Fehlersuche bei Renault. 2 Fehler wurden ausgelesen. 1. Stromkreise Bremslichtschalter 2. Funktion Druckregulierung Rampe. Eine Injektionsprüfung ergab: Sollwert Rail-Druck=952 bar, Einstellung Rail-Druck=656 bar.
Bei Renault meinte man dann ich solle 2 Einspritzdüsen erneuern lassen, konnte mir aber das mit dem Ruckeln NACH ZUVORIGEM HARTEN BREMSEN für mich nicht zufriedenstellend erklären. Ich habe den Wagen wieder mitgenommen, zumal eine solche Reparatur richtig ins Geld gegangen wäre.
Ein Nachbar (arbeitete zuvor mal bei Renault) hat dann gestern noch nach dem Kangoo geschaut und kräftig am Luftfilter gerüttelt und allen möglichen Kabelsträngen. Beim Rütteln am Luftfilter ging der WAgen sogar einmal aus. Einen Schlauch hat er bearbeitet, der angesenkt war und einen, der evtl. sich gelöst hatte. Derzeit ruckelt der Wagen nicht.

Eine kurze Frage noch: Wie dringend (und überhaupt nötig??) ist Ihrer Meinung nach ein Austausch der Einspritzdüsen? (Kilometerstand ca. 94.000). Was soll ich mit Fehler 1 machen (vor ca. 10 Tagen wechselte ich ein defektes Bremslicht- kann es das gewesen sein?)

Danke für einige letzte Hinweise dazu.

Hans-Jürgen L.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Hans-Jürgen,

den Fehler mit dem Bremslicht können Sie ignorieren. Hier liegt evtl. ein Wackelkontakt am Stecker im Fußraum vor. Dieser Fehler wird bei fast allen Kangoos früher oder später angezeigt, hat jedoch keinerlei Auswirkungen.
Die Kabel laufen genau über den von mir ganz als erstes erwähnten Stecker im Fußraum. Solang jedoch nur dieser Fehler angezeigt wird besteht kein Handlungsbedarf.

Das mit dem Raildruck ist natürlich eine riskante Sache, die häufigsten Probleme welche, dadurch resultieren das die Pumpe den maximalen Druck nicht mehr erreicht, sind Startprobleme in der kalten Jahreszeit.
Wenn Sie eindeutig eine Verbindung zwischen dem Bewegen des Kabelstrangs und dem Ruckeln des Fahrzeugs herstellen können sollten Sie defenitiv von einem Austausch der Injekoren absehen.
In der Regel werden die Injektoren durch Verunreinigungen intern undicht, dies würde auch mit neuen Injektoren passieren. Die Injektoren würde ich persönlich nur tauschen wenn Sie tatsächlich stark undicht sind und der Druck beim Starten darüber verloren geht oder diese elektrisch Defekt sind. Hier wird dann eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.
Ich denke der Fehler liegt bei Ihnen im Kabelstrang, genauer gesagt vermute ich einen Defekt der Kabelleitungen des Raildruckgebers. Dieser sitzt mittig, vorn am Motor und sieht aus wie eine Konservendose mit Leitungen dran.
Dort eingeschraubt ist der Druckgeber, zu erkennen an einem dreipoligen Stecker.
Bewegen Sie diesen und prüfen Sie ob der Motorlauf sich wieder verändert.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
  • So stelle ich mir einen kompetenten Berater vor! Jetzt hab ich viel mehr Fehlersuchmöglichkeiten als man mir in meiner Werkstatt gab. JustAnswer Kunde Leimen
  • Schnelle und aussagekräftige Antwort mit direkter Lösung - so stellt man sich professionelle Hilfe vor. Danke schön! JustAnswer Kunde
  • Nach langem Suchen im Internet endlich eine schnelle und kompetente Antwort! Hat mir einige hundert Euro erspart. Jederzeit gerne wieder! Thomas Feiner Linz an der Donau
  • Der Einzige Mechaniker mit konkreten Lösungen nach einer wahren Odyssee! S.Z. Ganderkesee
  • Super klasse!! Am besten ziehen Sie bei mir ein, dann kann ich Ihnen stündlich Fragen stellen. Absolut empfehlenswert! J. Klinnert Gülzow
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Diagnosty

    Diagnosty

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    228
    Renault Diagnose Techniker
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IA/iagnosty/2014-12-23_7121_images.64x64.jpg Avatar von Diagnosty

    Diagnosty

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    228
    Renault Diagnose Techniker
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Renaultmann

    Renaultmann

    KFZ Servicetechniker

    Zufriedene Kunden:

    84
    KFZ Servicetechniker mit 25 Jahren Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4076
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CO/cobrajag/2013-2-15_131711_IMG0728.64x64.JPG Avatar von cobrajag

    cobrajag

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    2128
    31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/4R/4Ringe/2011-6-30_9319_Mech.64x64.jpg Avatar von 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    290
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault