So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Mein Renault Espace 1.9 Diesel, Feb. 2004, 130 000 Km, hat

Kundenfrage

Mein Renault Espace 1.9 Diesel, Feb. 2004, 130 000 Km, hat nach Aussage meiner Kfz-Werkstatt einen Getriebeschaden. Dieser wurde bei Erneuerung der Kupplung festgestellt.Mir wurde gesagt, dass im Rahmen der Kulanz eine Mitbeteiligung von Renault möglich ist, auch wenn das Fahrzeug nicht durch eine Renault-Vertragswerkstatt gewartet wurde. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  MemphisRaynes hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

Wenn der Wagen regelmäßig gewartet wurde, dies aber auch nicht in Renault-Werkstätten geschah dann haben Sie tatsächlich gute Chancen auf eine Kulanzleistung. Diese kann aber leider nur in Renaultwerkstätten gewährt werden. Somit sollten Sie den Wagen zur Werkstatt Ihrer Wahl bringen, die zum Renaultkonzern gehört. Dort sollten Sie das Problem dem Werkstattmeister vorstellen und auf die Kulanzinformation hinweisen.
Den Rest regelt dann die Werkstatt in Kooperation mit dem Konzern für Sie. Normalerweise dauert dies nur wenige Minuten.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen "Memphis"

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Hier stimme ich meinem Kollegen zu. Wenn Sie mir die Fahrgestellnummer mitteilen können würde ich im Vorfeld schauen ob evtl. bereits eine Kulanzbeteiligung besteht welche ausgeschöpft werden könnte.
Ansonsten müsste ein Antrag vor Ort in einer Renault Werkstatt vorgenommen werden wie mein Kollege bereits angedeutet hat.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider hat mir Ihre Antwort nicht weitergeholfen. Renault ist nicht bereit,bei Fahrzeugen diesen Alters im Zuge der Kulanz zu hefen. Schade. Ich habe den Schaden beheben lassen und die Rechnung bezahlt. Trotzdem Danke für Ihre Mühe.
Mit Freundlichen Grüßen
Friedhem Mank
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Mank,

leider haben Sie nicht mehr auf meine Antwort reagiert, Ich hätte wie oben erwähnt im Vorfeld eine Kulanzbeteiligung abfragen können. Dies könnte ich auch jetzt noch tun falls Sie Zweifel an der Aussage und der Abwicklung in der Werkstatt haben, einfach nur um hier sicher zu gehen das die Aussage der Werksatt korrekt war.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung: 10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
Mustermann und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.