So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.

Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1426
Erfahrung:  10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, meine Frau ist gestern mit unserem Fahrzeug ( Daten

Kundenfrage

Hallo,
meine Frau ist gestern mit unserem Fahrzeug ( Daten folgen) liegen geblieben.
Der PKW ging an einer Kreuzung einfach aus und sprang nicht mehr an.
Nachdem ich dann kam und versucht habe das Fahrzeug zu starten, roch es nach Benzin,
aber das Fahrzeug ist nicht angesprungen. Zündung ist da, der Anlasser dreht auch.
Dieses Problem ist vorher schon 2-3 mal aufgetreten, aber der PKW sprang dann wieder an.

Hier die Daten:
Renault Espace (Matra), 2,2 ltr. 79 KW, Benziner
EZ: 28.02.1994, Code 1: 3128, Code 2: 328
Ident-Nr.: VF8J637050R344513

Was kann ich tun?

MfG

Jens Klein
Talblick 37

65321 Heidenrod
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Klein,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Sie sagen das der Anlasser dreht und die Zündung da ist, meinen Sie damit den Zündfunken? Haben Sie geprüft ob ein Zündfunke vorhanden ist?
Hören Sie beim Einschalten der Zündung die Kraftstoffpumpe im Heck surren?
Funktioniert die Wegfahrsperre wie Sie es soll?

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen kostenfrei unter dem Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Widlock,

 

das Fahrzeug ist bei laufendem Motor beim anhalten an einer Kreuzung ausgegangen.

Danach ist er wie beschrieben nicht mehr angesprungen. Ich habe zwar den Zündfunken nicht überprüft, möchte es allerdings ausschließen.

Die Kraftstoffpumpe hört man deutlich.

Die Wegfahrsperre habe ich seit 1 1/2 Jahren ausgebaut, und habe diesbezüglich seitdem keine Probleme gehabt.

 

Auffällig ist, das es beim Startversuch stark nach Benzin riecht.

 

Kann es vielleicht an dem Relais der Einspritzanlage oder an den Einspritzventilen liegen?

 

MfG

 

Jens Klein

 

 

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Klein,

wenn wir den Zündfunken mal aussen vor lassen kämen mir als Ursache spontan der Fühler für die Kühlflüssigkeit in den Sinn. Wenn dieser einen Defekt hat oder dessen Verkabelung beschädigt ist kann das Steuergerät einen Ersatzwert von -40 Grad setzen was bei einem warmen Motor zum absterben und nicht wieder anspringen führen kann. Allerdings sollte er, sobald er wieder richtig abgekühlt ist, wieder anspringen. Auch wird das Gemisch dann angefettet, was zu dem vermehrten Kraftstoffgeruch führen kann.Als zweite Ursache wäre dann noch der Saugrohrdruckfühler denkbar. Dieser ist auch massgeblich an der Gemischbildung beteiligt und löst praktisch die gleichen Symptome aus. Ohne eine Abfrage des Fehlerspeichers ist ein Defekt dieser Bauteile jddoch schwer nachzuweisen.
Die einzige Möglichkeit ohne ein Diagnosegerät hier etwas zu kontrollieren ist der Unterdruckschlauch des Saugrohrdruckfühlers. Ich werde kurz schauen ob ich ein Bild des Verbauorts bereitstellen kann.


Der Kühlflüssigkeitstemp. Fühler ist mit Nummer 3 gekennzeichnet und befindet sich am Thermostatgehäuse.

Das Relais der Einspritzanlage kann ich mir als Fehler nicht vorstellen da das Fahrzeug dann nicht nach Benzin riechen würde. Möglich wäre ein undichtes Einspritzventil welches in den Brennraum "kleckert", jedoch ist dies eher unwahrscheinlich und würde auch nur einen Zylinder betreffen. Das Fahrzeug würde dann schlecht laufen oder auf drei Zylindern laufen, aber es würde noch anspringen.

Es käme jedoch auch die Drosselklappe bzw der Leerlaufsteller in Frage, dann sollte das Fahrzeug jedoch bei leichter Gaspedalbetätigung anspringen, oder aber der OT-Geber, dann hätte das Fahrzeug keinen Zündfunken.
Sollten Sie ADAC Mitglied sein, wäre es eine Möglichkeit diesen zu Informieren und eine Fehlerspeicherabfrage durch den ADAC vornehmen zu lassen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Widlock,

 

jetzt habe ich einige informationen zusätzlich.

 

1.) Da die nächste Renault-Werkstatt ein bißchen von mir entfernt ist, habe ich das Fahrzeug zu einem Bosch Dienst gegeben. Die haben dann erst einmal Die Zündung überprüft und ein Kabel zur Zündspule erneuert, sowie angeblich die Einspritzanlage überprüft.. Danach durften wir das Fahrzeug dann abholen. Anschließend war meine Frau kurz weg, um meine Kinder vom Zeltlager abzuholen. Bis dahin war noch alles in Ordnung.

2.) Später wollte ich mit dem Fahrzeug zu meiner Mutter in die Garage fahren, um eine

Inspektion vorzunehmen, dann sprang das Fahrzeug aber nicht mehr an.

3.) Da ich mir nicht sicher war, ob vielleicht doch etwas mit der Zündung nicht in Ordnung ist, habe ich die Kerzen, den Verteilerkopf und den Finger erneuert.

4.) Heute morgen war dann der ADAC bei uns, und hat eindeutig festgestellt, dass mit der Zündung alles in Ordnung ist.

5.) Jetzt zur Problematik: Es ist von mir, wie auch von dem ADAC-Mitarbeiter festgestellt worden, dass beim Starten zuviel Benzin eingespritzt wird. Ich habe das folgendermaßen festgestellt: Als ich prüfen wollte, ob die Zündkerze vom 4. Zylinder

(nehme ich an, ist ganz vorne) Zündfunken hat, habe ich Sie herausgeschraubt.

Meine Frau hat gestartet, und es ist aus der Öffnung jede Menge Benzin herausgespritzt.

 

Was kann das sein???

 

6.) Ich habe das Fahrzeug jetzt wieder in der Werkstatt.

 

Für eine kurzfristige Information wäre ich Ihnen sehr verbunden, um der Werkstatt dann evtl. einige Zusatzinformationen mitteilen zu können.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Jens Klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Klein,

sollte es tatsächlich so sein das die eingespritzte Menge zu hoch sein sollte kämen dafür, neben dem bereits erwähnten Kühlflüssigkeitstemp.fühler ( wie oben erwähnt würde ein Wert von -40 Grad zu einer Erhöhung der Kraftstoffmenge führen ) nur ein zu hoher Kraftstoffdruck oder die Ansteuerung des Einspritzventils in Frage. Die Menge wird über die Einspritzzeit umgesetzt. Mit anderen Worten wenn mehr eingespritzt werden soll wird das Ventil länger mit der nötigen Spannung versorgt. Die Ansteuerung erfolgt Masseseitig über das Einspritzsteuergerät. Eine Beschädigung des Kabels des entsprechenden Einspritzventils zu Masse würde das permanente Einspritzen des Ventils verursachen. Man kann also nicht ausschliessen das es in diesem Fall einen Masseschluss des Ventils gibt welcher sporadisch auftritt. Ich denke jedoch das dies im Fehlerspeicher hinterlegt werden würde. Die andere Möglichkeit wäre ein Defekt des Steuergerätes selbst.
Ich empfehle die Prüfung des Kraftstoffdrucks, dieser liegt bei so ziemlich allen Renaultmodellen bei 3,5Bar. Natürlich sollte dies nicht nur kurz, sondern längerfristig, möglichst während einer Probefahrt, gemessen werden.
Des weiteren empfehle ich, falls der Kraftstoffdruck keine Aufschlüße gibt, per Oszilloskop die Ansteuerung der Ventile aufzuzeichnen und zu vergleichen. Insgesamt sollten die Prüfungen etwa 1-2 Stunden brauchen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1426
Erfahrung: 10 Jahre Erfahrung im Bereich Diagnose
Mustermann und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Widlock,
das Problem ist glaube ich noch nicht ganz ausgestanden.
Laut meiner Werkstatt ist es wohl das Einspritzventil.
Ich habe also ein neues Einspritzventil bestellt, das ich morgen erhalten werde. Dann sehen wir mal weiter.

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

Ich werde Sie dann noch informieren, wie das ausgegangen ist.

MfG

Jens Klein
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Klein,

danke für die Rückinfo. Natürlich interessiert mich der Ausgang des Ganzen sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Widlock,

laut Aussage von der Werkstatt ist das Fahrzeug in Ordnung.
Ich werde es jedoch erst morgen Vormittag abholen.

Ich bin gespannt, da wir am Montag mit dem Fahrzeug nach Frankreich wollen.


MfG

Jens Klein
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Klein,

ich hoffe die Werkstatt hat das Problem nun erkannt und gelöst und hoffe das Beste für Sie. Ich bin nun einfach optimistisch und wünsche Ihnen und Ihrer Frau einen erholsamen Urlaub.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
  • So stelle ich mir einen kompetenten Berater vor! Jetzt hab ich viel mehr Fehlersuchmöglichkeiten als man mir in meiner Werkstatt gab. JustAnswer Kunde Leimen
  • Schnelle und aussagekräftige Antwort mit direkter Lösung - so stellt man sich professionelle Hilfe vor. Danke schön! JustAnswer Kunde
  • Nach langem Suchen im Internet endlich eine schnelle und kompetente Antwort! Hat mir einige hundert Euro erspart. Jederzeit gerne wieder! Thomas Feiner Linz an der Donau
  • Der Einzige Mechaniker mit konkreten Lösungen nach einer wahren Odyssee! S.Z. Ganderkesee
  • Super klasse!! Am besten ziehen Sie bei mir ein, dann kann ich Ihnen stündlich Fragen stellen. Absolut empfehlenswert! J. Klinnert Gülzow
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Diagnosty

    Diagnosty

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    228
    Renault Diagnose Techniker
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IA/iagnosty/2014-12-23_7121_images.64x64.jpg Avatar von Diagnosty

    Diagnosty

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    228
    Renault Diagnose Techniker
  • /img/opt/shirt.png Avatar von Renaultmann

    Renaultmann

    KFZ Servicetechniker

    Zufriedene Kunden:

    84
    KFZ Servicetechniker mit 25 Jahren Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4076
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CO/cobrajag/2013-2-15_131711_IMG0728.64x64.JPG Avatar von cobrajag

    cobrajag

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    2128
    31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/4R/4Ringe/2011-6-30_9319_Mech.64x64.jpg Avatar von 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    290
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault