So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Renaultmann.
Renaultmann
Renaultmann, KFZ Servicetechniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 118
Erfahrung:  KFZ Servicetechniker mit 25 Jahren Erfahrung
54374669
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Renaultmann ist jetzt online.

Meine Frau f hrt ihrn Kangoo abend in die Garage, 1,5 Diesel

Kundenfrage

Meine Frau fährt ihrn Kangoo abend in die Garage, 1,5 Diesel ca 5 Jahre alt und Morgens geht nichts mehr. Licht brennt, Radio geht. Die Glühwendel erscheint nicht mehr zeigt an Batterie Stop. Werkstatt sagt Batterie OK. Startet aber mit beiden Schlüsseln nicht.
Was kann das sein? Meine freie Werkstatt ist mit geliehenem Prüfgerät von Renault am Ende seines Wissens.
Benötige Hilfe.
Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehter Nutzer,

hätte ein paar Fragen:

Dreht der Anlasser?
Geht die rote Lampe beim einschalten der Zündung aus oder blinkt sie weiter oder sehr schnell?
Gibt das Prüfgerät eine Fehlermeldung aus?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Der Anlasser dreht.

Die Rote Lampe geht aus.

Der Mann aus der Werkstatt ekennt keine Fehlermeldung.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Meine Frau sagte mir gerade noch,

die Vorglühwendel im Tacho brennt nicht und dann wird angezeigt Batterie Stop.

Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn der Anlasser normal dreht, auch bei eingeschaltetem licht,kann man davon ausgehen, das die Batterie in Ordnung ist.
Die rote Lampe der Wegfahrsperre geht aus.Also wird der Schlüssel von der Wegfahrsperre erkannt und die Sperre wird deaktiviert.Dies ist auch nicht die Ursache.
Das mit der Batterie-Stop Lampen könnte ertmal auch normal sein.Bei Anlasserdrehzahl ist die Ladespannung der Lichtmaschine sehr gering.Deshalb gehen die Lampen nicht aus.
Es ist eigentlich untypisch,das bei einem nichtanspringendem Motor keine Fehler im Steuergerät abgespeichert werden.Selbst wenn die Vorglühanlge defekt sein würde,müsste das Fahrzeug bei diesen Temperaturen Anspringen.
Was zu prüfen wäre:
Lässt sich das Einspritzsteuergerät wirklich testen?
Wenn nein,ist die Spannungsversorgung des Steuergerätes in Ordnung?
Wenn ja
Wie hoch ist der Rampendruck beim starten?
Welche Motordrehzahl zeigt das Testgerät beim starten an.
Funktioniert die Vorglühanlage bzw.werden die Glühkerzen mit Spannung versorgt?
Ist die Hautmasseverbindung am Motor in Ordnung?Evtl. mit Überbrückungskabel zwischen Batteriemasse und Motor brücken.
Dies sollte Ihre Werkstatt noch prüfen um weitere Aussagen treffen zu können.
Ich hoffe,ich habe Ihnen erstmal geholfen.
Evtl. wäre die Fahrgestellnummer noch hilfreich (VF1....)

Experte:  Renaultmann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
konnte ich Ihnen weiterhelfen ?


Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault