So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo, wir haben in unserer Werkstatt einen Linde Stapler

Kundenfrage

Hallo,

wir haben in unserer Werkstatt einen Linde Stapler , motor F3R 264.
Ölverlust an der Riemenscheibe. wir haben eine neuen Siri und den Deckel wo dieser drin sitzt, getauscht. Der Ölverlust ist immer noch da. Motor ohne kühler, damit man was sieht, laufen lassen. Das öl kommt an der Dichtfläche oben zwischen Deckel und Block raus.
Deckel wieder abgemacht. Zwei bohrungen sind da zu sehen, in einer hängt, wahrscheinlich schlamm. Von wo kommen diese Bohrungen und wo gehen sie hin. Eine Zeichnung in der man den Verlauf der Ölbohrungen sehen kann wäre auch nicht schlecht.
Wer kann mir da Helfen?
Gruß Axel Mainz [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Bohrungen kommen von der Ölpumpe und gehen zum Deckel. Sie sollten einmal die Ölwanne abnehmen um die Kanäle zu spülen, damit der Ölschlamm beseitigt wird. Dieser kann zu Verstopfungen, zu hohen Drücken und im schlimmsten Fall zu defekten Bauteilen führen. In Ihrem Fall scheint der Druck zu steigen und das Öl drückt sich dort dann an der schwächsten Stelle hinaus.

Auf jeden Fall die Dichtfläche bearbeiten, wenn der Deckel wieder montiert wird.

Eine Zeichnung ist leider nicht Verfügbar, in denen die Bohrungen zu erkennen sind.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung