So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Abgeschlossene Ausbildung, Erfahrung in Wartung, Diagnose und Fehlersuche
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Guten Abend, ich fahre einen Twingo Bj 93 und angeblich soll

Kundenfrage

Guten Abend, ich fahre einen Twingo Bj 93 und angeblich soll der Schlüssel kaputt sein. Funkschlüssel für 3004/712 und habe auch nur den einen beim Kauf des Kfz erhalten. ZV reagiert nicht mehr und somit wird die WFS nicht deaktiviert. Habe den Code und kann den Motor durch vorheriges manuelles Eingeben dann starten. Das nervt aber und bei Renault reaktiviert habe ich auch schon. Alle Mätzchen wie Auto-Battrie für 24 Std. abgeklemmt usw usw schon durch.

Wo kann ich nachlesen wie die WFS für immer deaktiviert werden kann. Dann muss ich zwar auch auf die ZV verzichten aber damit kann ich leben. Neuer Schlüssel über Renault steht zu keinem Verhältnis zum Kfz.:(...und wenn es dann doch ein anderer Fehler war?:(

MfG
Michaela
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke das Sie Justanswer nutzen.

Die Diagnose des defekten Schlüssels ist sicherlich richtig.

Allerdings ist es unmöglich, die Wegfahrsperre zu deaktivieren, da diese auch in das Motorsteuergerät und die Einspritzung eingreit und diese ohne das Signal der Wegfahrsperre nicht aktiviert werden können.
Deshalb wäre nach dem Ausbau der Wegfahrsperre eine Starten des Motors unmöglich.


Mit freundlichen Grüßen:

CelicaT18
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Antwort kenne ich von Renault, sorry.:( Aber es muss doch noch eine andere Möglichkeit geben, außer einen neuen Schlüssel von Renault, extra aus Frankreich für mein Auto angefertigt und der dann auch noch ca. 200€ kosten wird.

Gibt es evtl. auch eine kostengünstigere Variante?

MfG
Michaela
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, sicherlich keine kostengünstigere.

Alles andere, damit Sie Ihr Fahrzeug weiterhin nutzen können, wäre leider deutlich teuer.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault