So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Am Samstag den 15.01.2011 haben wir bei einem gebrauchtwagen

Kundenfrage

Am Samstag den 15.01.2011 haben wir bei einem gebrauchtwagen Händler einen Renault gesehen und wollten ihn kaufen, da aber der Motor eigenartige Geräusche machte , es war ein ständiges klopfen zu hören hat sich der Verkäufer bereit erklärt das zu beseitigen. Also habe wir eine Anzahlung von 1000,00 Euro gemacht und der Händler hat gemeint wir könnten das Auto das einen Gesdamtwert von 1350,00 Euro kosten soll in 7 tagen abholen, den Rest dann bezahlen. In den Vertrag hat er den erhalt von 1000,00 Euro bestätigt.
Auf den Kaufvertrag ist auch kein Hinweis da das wir kein Recht haben den Kauf rückgänging zu machen.
Nun haben wir aber bei einem anderen Händler ein besseres Auto gesehen und wollen nun vom Kauf zurücktreten, haben mit den Gebrauchtwagenhändler telefoniert und ihm mitgeteilt das wir ein anderes besseres Auto gefunden haben und unser Geld zurück haben möchten. Nun ist ein problem da er will uns unser geld nuicht zurückgeben er meinte bei Barverkauf hätten wir kein Recht unser Geld zurück zu bekommen.
Wie sollen wir uns jetzt verhalten?? muß er uns den Betrag den wir gezahlt havben zurückgeben ????? er hat auf den Vertrag geschrieben das er von uns schon 1000,00 Euro erhalten hat. bitte helfen sie mir weiter.
mit freundlichen Gruß Köhler
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Einen schönen guten Tag

Sie sind in diesem Fall einen rechtsgültigen Vertrag eingegangen. Ein Rücktrittsrecht besteht leider nicht.Der Händler kann auf Erfüllung des Vertrages bestehen.

Der Vertrag kann nur im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst werden ,eventuell machen sie dem Händler ein Angebot einer Entschädigungszahlung.

 

Dies ist keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes. ,dazu sollten sie bei Bedarf einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen.

 

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung durch Akzeptierung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault