So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Abgeschlossene Ausbildung, Erfahrung in Wartung, Diagnose und Fehlersuche
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo. habe einen Scenic 1.6 Bj 97 mit Infrarotfernbedienung.

Kundenfrage

Hallo.
habe einen Scenic 1.6 Bj 97 mit Infrarotfernbedienung. Die Schlüssel funktionieren nun nicht mehr (trotz leuchtender LED, d.h. Batterie ist ok), so dass ZV nicht mehr geht und Wegfahrsperre nicht mehr deaktivierbar. Das Problem hatten wir schon 2 X in den letzten Jahren, Plip neu codieren lassen bei Renault, 25 € bezahlt, ging wieder. Eine Renault-Werkstatt hat sich nun die Codes schicken lassen, aber es konnt kein Kontakt zur Wegfahrsperre hergestellt werden. Einziger Lösungsvorschlag: Steuergerät defekt (600 € , mit Einbau 1.000 €). Das kann ich mir nicht vorstellen, da muss es eine andere, dem Fahrzeugalter/-wert angemessene Lösung geben, oder?
Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem 6 Jahre alten Touran, dass die ZV gesponnen hat, auch da wurde ein (jedoch nur 160 € teures) Steuergerät ausgetauscht, erfolglos, musste ich trotzdem zahlen, war dann bei der nächsten Werkstatt nach Durchmessen der Leitungen nur eine Sicherung ... eine unglaubliche, aber wahre Geschichte.
Wie kann ich das bei dem Scenic nun vermeiden und herausfinden lassen, was es wirklich ist?
Danke XXXXX XXXXX Antwort, R. Hölzle
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, können sie mir die Fahrgestellnummer mitteilen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Fahrgestellnummer ist VF1JAOFO516850249
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also, wenn die Komunikation zum Steuergerät zum codieren nicht aufgebaut werden kann, kann der Fehler nur im Bereich der Kabelverbingung oder wirklich am Steuergerät selber liegen.

Wenn die Leitungen von der Werkstatt getestet wurden, wovon ich ausgehe, bleibt leider nichts über, außer das Steuergerät zu erneuern.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für die Nachricht. Nach meinen jüngsten Erfahrungen mit dem Touran, wo erst nach dem Durchmessen die defekte Sicherung entdeckt wurde, traue ich dem Braten nicht, dass wirklich das Steuergerät defekt ist. Was steuert das denn alles? Nur die Wegfahrsperre? Das kann doch keine 1000 € kosten und wenn dann wäre das das Ende dieses Autos, was schade wäre, denn er fährt noch sehr gut ansonsten.

Ich habe in der Renault Werkstatt natürlich danach gefragt, ob die Sicherungen geprüft und die Kabel durchgemessen wurden. Das wurde nur so wachsweich beantwortet. Ich suche wohl besser ne neue Werkstatt. Wie ist das eigentlich mit den Codes, warum rückt Renault die nicht an die Eigentümer der Autos raus, sondern muss die beim Werk anfordern und hütet sie wie Codes für Nuklearwaffen?

Welche Sicherungen können das denn sein und wo sind die? Habe was von unterm Beifahrersitz gelesen, neben dem Lenkrad sind auch welche.

Ich habe auch etwas von einem Selbsttest gelesen, Taste ZV innen lange drücken bis auf und zu ist, binnen 10 Sek Taste am Plip betätigen und zünden. Kann das helfen?
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich verstehe Ihren Unmut und die Sorge natürlich.

Das Renault die Codes schütz hat schon seinen Sinn.
So ist gewährleistet, dass kein Dritter die Möglichkeit hat, diese Codes zu bekommen, denn dadurch hätte man die Möglichkeit Fahrzeuge zu stehlen.

Die Sicherungen befinden sich unter dem Beifahrersitz. Dort sollten Sie auch einen Belegungsplan finden.

Der Selbsttest ist für die Schlüsselcodierung, nicht für das Steuergerät.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX mit dem Selbsttest könnte man das Problem beheben oder wird der nichts bringen, weil in der Werkstatt keine Kommunikation zum Steuergerät aufgebaut werden konnte? Was steuert das Gerät denn alles und ist diese Summe dafür nicht utopisch? Soviel kostet ja ein vernünftiger Laptop.

Ansonsten schaue ich nochmals nach den Sicherungen.

Viele Grüße
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
der selbsttest wird nicht helfen, aber schaden tut es aufh nicht. Das steuergerät steuert sehr viel und greift in viele systeme ein, unter anderem in die motorstruerung und die einspritzung. Der preis ist bei renault leider so, ob teuer oder nicht. Aber auch bei anderen herstellern ist es nicht immer anders.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Letzte Frage: Gibt es diese Steuergeräte auch gebraucht, wenn ja wo und was dürfen die kosten?
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein, die Steuergeräte sind nur einmal Codierbar und können deshalb nicht getauscht oder von einem anderen Fahrzeug genommen werden.