So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Abgeschlossene Ausbildung, Erfahrung in Wartung, Diagnose und Fehlersuche
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo, fahre jetzt seit kurzem einen Twingo Baujahr 96.

Kundenfrage

Hallo,
fahre jetzt seit kurzem einen Twingo Baujahr '96. Bisher keine Probleme.
Doch vor 2 Tagen rüttelte er während der Fahrt, als wenn ich nicht richtig im Gang wäre. Als ich dann bei freunden für zwei Tage zu Besuch war sprang er nicht mehr an. Seit wochen sehe ich das die Batterielampe während der Fahrt kurz aufleuchtet, hörte jedoch nach einer Zeit während der Fahrt auf, wenn ich Lüftung und Radio ausgemacht habe. Hab mir da noch keine Sorgen gemacht, sprang ja immerhin ohne Probleme an.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn die Batterieluchte angeganen ist, könnte ein Fehler im Bereich der Lichtmaschie vorliegen.

Sie sollten zunächst einmal die Spannung des Rillenriems überprüfen, ggf. sitzt dieser nicht richtig und der Riemen rutscht zeitweise durch.

Sollte dies in Ordnugn sein, könnte die Lichtmaschiene selber das fehlerverursachende Bauteil sein.

Auch die Batterie könnte einen Defekt aufweisen und die Spannung der Lichtmaschiene nicht mehr aufnehmen.

Sollte auch dies in Ordnung sein, testen Sie bitte den Kurbelwellensensor.
Dieser könnte für das schlechte Startverhalten des Twingos verantwortlich sein.

Sollte dieser erneuert werden, muss auch der Steckersatz erneuert werden.