So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 23
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Renault Megane I GT 1,9dci EZ 03.2002

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Renault Megane I GT 1,9dci EZ: 03.2002 75KW/102PS.
Mein Problem ist folgendes: Gestern Abend habe ich das Auto, ohne Probleme abgestellt. Heute Früh, ich hatte meine Standheizung eingestellt, Auto war also warm, sprang er nicht an. Mein tank ist voll, die Batterie hat 12,2 Volt, der Motor dreht ohne Probleme zügig durch. Beim Zündung einschalten, heb ich bemerkt, dass die Vorglühkontrolllampe garnicht an geht und die elektriche Kraftstoffpumpe nicht angeht. Ich habe vollgendes überprüft: elekt. Kraftsoffp. funktion OK, alle Sicherungen innen/aussen OK, alle relais aussen auf Spullenfunktion OK, Glühstifte alle OK, Kraftstoffsystem soweit OK, alle elekt. Steckverbindungen OK, auf der leitung zur Elekt. KSP kein Strom. für Hilfe bin ich sehr dankbar. Gruß Maik
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo und guten Abend

 

Bei diesem Typ gibt es immer wieder Probleme mit dem Kurbelwellensensor.

Meist ein Kontaktproblem am Stecker. Der Sensor befindet sich zwischen Motor und Getriebe (von oben zu sehen-evtl. Luftfilter ausbauen).

Erste Abhilfe : Sensor ausbauen und die Kontakte leicht auseinanderbiegen, dann Stecker wieder rauf und er sollte laufen. Bei Renault gibt es einen Umbausatz für das Kontaktproblem, das eine dauerhafte Problemlösung verspricht.

 

Weiter viel Spass mit ihrem Auto

 

Martin

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, danke XXXXX XXXXX Antwort, ich habe das überprüft. Das Problem ist aber meiner Meinung nach nicht am Motor bzw. an der Einspritzanlage zu suchen. Wie ich beim ersten mal schon geschrieben habe, geht beim Zündung einschalten die Vorglühkontrolle nicht und die elek. Kraftstoffpumpe läuft nicht wie sonst immer ca. 10-15 Sekunden. Ich habe mich heute noch mal damit beschäftigt, und bin der Meinung das es die Wegfahrsperre ist. Die Lampe geht zwar aus, aber beim starten mit Starterspray werden die Düsen nicht angesprochen. MfG Maik Renner
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Ist der Fehlerspeicher schon ausgelesen ?
Martin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, leider nein ich habe mir ein einfachen OBDII Memoscan U380 besorgt, aber der hat keinen zugriff (logging Error???).
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
2002 waren die meisten Diesel nicht OBD fähig.
Der ADAC kann das wahrscheinlich. Er verfügt über Gutmann Software die recht gut ist.
Martin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, das Problem ist gelöst, es war ein Kabelbruch nach der Wegfahrsperre, ich lag also nicht so verkehrt, aber ich war ja auch vor Ort und mit Ferndiagnose ist es immer schwerer ein technisches Problem zu lokalisieren. Danke XXXXX XXXXX Versuch. MfG Maik
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke

Danke für die Info

 

Martin