So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo- mein wagen Renault Laguna ist knapp ber 5 jahre alt

Kundenfrage

Hallo- mein wagen Renault Laguna ist knapp über 5 jahre alt von par tage ist ABS Block kapput gegangen ,was hab ich efaren das teil hat kinstruktionfehler und konnte von Renault Autohaus kostenlos ungetausch wehren aber der Renault kunder center sahg mir das wagen hat zu viell kilometer gelaufen-156000-wenn ist diese tocho etwa 60000 km dann kann renault das übernemen kostenlos.Jetzt weis ich nicht das kilommeter stan ist hier endschaiden problem.Was hab ich von internet efaren of teile welche haben konstruktion fehler gib keinn kiloneter begrenzug. Mfg Mellenthin Mariusz ps:entschuldigen für meine schreib fehler :)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

sie sollten sich an Renault Deutschland direkt wenden und ihren Fall vorlegen, bei 156.000 km ist eine komplette Kostenübernahme allerdings wirklich sehr unwahrscheinlich, da dann auch normale, fehlerfreie Bauteile einen Defekt aufweisen können.

Nichtsdestotrotz sollten sie einen freundlichen Versuch starten, da Renault sehr zuvorkommend ist, was Kundenzufriedenheit angeht.

Wahrscheinlich findet man eine Lösung, ich denke aber, dass es wahrscheinlicher ist, dass Renault aufgrund der hohen Kilometerleistung nur einen Teil der Kosten übernehmen wird. Generell ist die Rechtslage so, dass der Hersteller nach Ablauf der Garantie-/Gewährleistungsfrist gar keine Kosten mehr übernehmen muss. Jeden Euro, den man ihnen entgegenkommt, ist reine Freundlichkeit des Konzerns. Ich drücke ihnen dennoch die Daumen, möglichst erfolgreich mit Renault Deutschland zu verhandeln.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag. Ich möchte Sie bitten auf die erfolgte Beratung zu reagieren, da Sie dies in den AGB's ebenfalls akzeptiert haben. Daraus resultiert, dass sie entweder reagieren und wir ihren Fall weiter bearbeiten, oder Sie die Beratung bei zufriedenstellender Antwort AKZEPTIEREN, damit die beratenden Experten auch eine Entlohnung erhalten. Immerhin möchten Sie für ihre Arbeit auch bezahlt werden, oder etwa nicht?