So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Koleos.
Koleos
Koleos, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 48
Erfahrung:  6 Jahre Erfahrung mit Opel, Ford und Volvo auch amerikanische
42396873
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Koleos ist jetzt online.

Hallo ...renault master 2,5 dci bj 2002 wegfahrsperre spinnt

Kundenfrage

Hallo ...renault master 2,5 dci bj 2002 :wegfahrsperre spinnt ,batterien gewechselt ,2.schlüssel probiert ,kein anspringen...ich öffne die fahrertür beim anlassversuch ...er springt an...ist das normal??Michael
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Koleos hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,


können Sie mir die Fahrgestellnummer mitteilen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
VF1FDCML526992221
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kann ich die wegfahrsperre irgendwie abschalten oder deaktivieren???danke
Experte:  Koleos hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,


es wird sich um eine Anomalie in der Platine zur Steuerung der Wegfahrsperre liegen.


Diese gehen recht häufig kaputt.


Leider muss diese Platine erneuert werden, da ein abschalten oder überbrücken der Wegfahrsperre aus Diebstahlsicherungsgründen nicht möglich ist und sein darf.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wie kann man das testen???was kostet ein erneuern der platine???sollte man nicht vorher die schlüssel neu kodieren???andere versuche unternehmen???danke
Experte:  Koleos hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Schlüssel anlernen kostet ca 50€ und kann aber mit einer defekten Platine nicht durchgeführt werden.

Die Platine kostet für Ihr Fahrzeug ca 200€ mit einbau und anlernen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
habe heute mit den meistern von 3 grossen renaultwerkstaetten telefoniert...keiner der 3 war mit ihrer interpretation einverstanden...alle 3 meinten die platine auszutauschen ist eine von vielen fehlerquellmöglichkeiten...man koennte nur bei bestehndem fehler ,sprich auto springt nicht an,den fehler auslesen und dann reparieren...

oder gibt es bei ihnen eine erlebte erfahrung, dass sie sicher die platine als fehlerquelle einordnen können....danke
Experte:  Koleos hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Beratung hat nur nach meinen Erfahrungen stattgefunden.

Dies bedeutet nicht, dass der Fehler auf jedenfall darin liegt, sondern nur., dass dies ein mir bekannter Fehler für Ihr Fahrzeug ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault