So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Koleos.
Koleos
Koleos, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 48
Erfahrung:  6 Jahre Erfahrung mit Opel, Ford und Volvo auch amerikanische
42396873
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Koleos ist jetzt online.

An meinem Renault Espace Turbo, Bj. 2006, wurde die Fehlermeldung

Kundenfrage

An meinem Renault Espace Turbo, Bj. 2006, wurde die Fehlermeldung ESP überprüfen angezeigt.
Auf Kulanz wurde die entsprechende Platine getauscht. Auf der Probefahrt ging laut Aussage der Werkstatt die wassergekühlte Lichtmaschine und die Batterie kaputt. Diese Teile wurden gegen Berechnung getauscht. Seit gestern hat das Fahrzeug keine Leistung mehr - wieder die Anzeige ESP überprüfen und Einspritzpumpe überprüfe. Jetzt soll der Turbolader defekt sein und muss getauscht werden. Ich kann nicht glauben, dass alle defekte ohne Grund auftauchen - ich bin der meinung, dass eventuell beim Platinentausch ein Kurzschluss oder ähnliches verursacht wurde und die Schäden hierauf zurückzuführen sind. Kann ich mit meiner Meinung recht haben??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Koleos hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

leider hat man nicht die Möglichkeit, ohne genau Begutachtung der schadhaften Ersatzteile ihre Frage konkret mit ja oder nein zu beantworten.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass es sich um einen Werkstatt fehler handelt.

Allerdings sollten sie dies durch einen Gutachter oder zumindest durch eine zweite Fachwerkstatt (am besten bei Renault direkt) begutachten und bestätigen lassen, damit sie für eventuelle rechtliche Schritte und Forderungen etwas in der Hand haben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault