So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2353
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Hallo !! Mein Renault Kangoo, von Privat gekauft, hat immer

Kundenfrage

Hallo !! Mein Renault Kangoo, von Privat gekauft, hat immer öfters das Problem das es nicht anspringt. Kann das an der Wegfahrsperre liegen? Nach Auf- und Zuschließen mit dem Knopf am Schlüssel hatte ich bislang immer Glück das er doch ansprigt. Nur heute nicht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

das Problem wird ursächlich an der Wegfahrsperre liegen. Meißt ist der Schlüsselsender der Übeltäter.

Leider lassen sich Fehler am Sender oder Empfänger nur mit der Diagnosesoftware von Renault auslesen .Auch bei Ersatz des Senders ist eine Programmierung bei Renault notwendig.

Viele Grüße

Wenn meine Antwort hilfreich für Sie war,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank.

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Welche Möglichkeiten gibt es denn für mich noch, hier zu Hause das Problem zu lösen? Batteriewechsel oder ähnliches?! Einen Versuch wäre es doch wert. Bei mir ist im Augenblick die "Kasse" nicht ganz so prall gefüllt. Deshalb wende ich mich auch mit 15 € online an SIE. Ich wäre überglücklich wenn Sie eine Lösung für mich haben. Viele Grüße zurück.

 

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

einzige Möglichkeit die sie hätten ,wäre ein Austausch der Batterie und ein behandeln der Kontakte mit Kontaktspray,eventuell die Kontaktfane die auf die Batterie drückt etwas nachbiegen.

Bei weiterführenden Problemen sind auch mir mit einer guten Diagnosetechnik die Hände gebunden und ich muß auf die Hilfe von Renault zurückgreifen.

Viele Grüße

 

 

Wenn meine Antwort hilfreich für Sie war,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich werde das dann mal probieren und mich wieder melden. Bis dahin, schon mal vielen Dank XXXXX XXXXX für die Info.
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

Viel Erfolg.

Wenn ich ihnen helfen konnte würde ich mich über eine Akzeptierung freuen.

 

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gibt es noch eine guten Tip wie ich den Schlüssel einfach öffnen kann??
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

der Schlüssel sollte eine keine Schraube haben ,die zu entfernen ist und die beiden Gehäusehelften zu trennen sind.

Viele Grüße

 

 

Wenn meine Antwort hilfreich für Sie war,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
es ist keine Schraube vorhanden. Auf der einen Seite ein angedeuteter Pfleil in Richtung Schlüssel. Läßt sich aber nicht nach unten schieben.
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

dann ist ads Gehäuse durch schieben unter etwas Druck mit Damen und Zeigefinger auseinanderzuscheiben ,eventuell mit einen sehr kleinen Schraubendreher etwas nachhelfen,es sind sehr kleine Rastnasen die etwas klemmen.

Viele Grüße

 

 

Wenn meine Antwort hilfreich für Sie war,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Renault