So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Ich vertrage die Innenraumluft meiner alten Safrane von 1997.

Kundenfrage

Ich vertrage die Innenraumluft meiner alten Safrane von 1997. Warum vertrage ich nicht die vom neuen Laguna Grandtour? Meine Bronchien und Augenschleimhäute sind völlig gereizt! Und das nach einer halben Stunde Probe-Fahrt!
Gibt es bei Renault ein Modell, das besser verträglich ist?
Könnte man z.B. einen alten Diesel-Velsatis mit Rußfilter nachrüsten? Unser Verkäufer sagt nein.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

zwei Ursachen stehen dafür zur Möglichkeit.

Bitte lassen sie den Innenraumfilter prüfen und gegebenfalls durch eine Ausführung mit Aktivkohle ersetzen.Sollte dies nicht ausreichend sein ,bitte die Klimaanlage(Verdampfer)desinfizieren lassen ,auch bei Klimaanlage aus wird die Luft über den Verdämpfer geleitet:

Viele Grüße

 

 

Wenn meine Antwort hilfreich für Sie war,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für Ihre Antwort, mit Aktivkohle kommt man vielleicht weiter, aber ich wüßte doch gern, ob es bei Renault ein Modell gibt, das ich aushalten kann.

Ich habe jetzt 2x Laguna Grandtour probegefahren, einmal Diesel mit 6-Gang und 46.000 km drauf, einmal Automatik als Vorführwagen und der zweite war besser verträglich. Dennoch sind meine Schleimhäute gereizt und ich glaube, dass der noch zu neu war.

Hier steht ein alter Velsatis, aber ohne Partikelfilter. So etwas möchte ich nicht fahren, da er nicht nachrüstbar sein soll, aber vielleicht vertrage ich den?
In Erwartung Ihrer freundlichen Antwort
M. Boeck
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

leider kann ich ihnen dazu keine weiterführenden Aussagen zu der Modellauswahl in Bezug auf material- und bauartbedingten Emmissionen im Innenraum geben,

da mein Aufgabenbereich sich mehr der Fehlerbehebung bezieht.

Viele Grüße

 

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke, verstehe.
Stimmt es denn, dass die Diesel-Version des Velsatis nicht mit Partikelfilter nachgerüstt werden kann?
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

soweit mir bekannt ist gibt es bei diesem Modell die Möglichkeit nicht.

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX ich wissen.
Nach 3 Probefahrten in der letzten Woche mit Laguna-Modellen von 2004 bis 2008 sind meine Bronchien nun so gereizt, dass ich nicht weiter weiß. Mit Filtern bekommt man ja die chemischen Substanzen nicht aus den Innenraumverkleidungen und Polstern heraus, sondern höchstens aus der Klimaanlage.
Ich bin auch Volvo, Audi, Opel probegefahren. Da war es noch schlimmer. Und bei Mercedes vertrage ich die Heizung nicht.
Ich werde wohl zu Fuß gehen müssen, wenn mir niemand helfen kann...Foot in mouthGut, dass meine Safrane von 1997 noch fährt!
Wenn Sie selbst auch keine Idee mehr haben, fragen Sie vielleicht weiter und schreiben mir irgendwann, was Sie herausfinden?
Tschüß!