So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

hallo mein renault sc nic hat folgende mackel was k nnt das

Kundenfrage

hallo mein renault scénic hat folgende mackel: was könnt das sein! also vorglüh lampe ist wärend der fahrt angegangen, als ich anhlaten wollte ist die drehzal hochgeschossen konnt das auto auch nicht mehr ausschalten durch die andauernde drehzal roterbereich hat er sehr viel schwarzen qualm aus dem auspuff gelassen! eine antwort wäre sehr schön
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)


Zu aller Erst: Sie dürfen auf keinen Fall weitere Startversuche unternehmen !

Bei Ihrem Fahrzeug liegt ein Defekt am Turbolader oder der Kurbelgehäuseentlüftung vor, der sich wie folgt erklärt:

Der Dieselmotor ist bekanntlich ein Selbstzünder, dass zugeführte "Brennmaterial" entzündet sich selber durch die hohe Verdichtung, es gibt also keine "Fremdzündung" wie beim Benzinmotor.

Wenn nun der Motor Motoröl ansaugt, wie bei Ihrem Fahrzeug geschehen, wird dieses natürlich auch verbrannt - und zwar undosiert, das heisst im Klartext: Der Motor verbrennt alles was er bekommen kann, Resultat ist, dass er unbegrenzt hochdreht, bis er entweder durch Überdrehzahl zerstört wird oder das Öl verbraucht ist. Ersteres ist meistens der Fall.

Sie haben Glück, dass Sie den Motor abgestellt bekommen haben, ich nehme an, Sie haben ihn abgewürgt. Da wie eben gesagt beim Diesel keine Fremdzündung vorliegt, die abgeschaltet werden kann, läuft der Motor trotz ausgeschalteter Zündung weiter.

Bei großen Dieseln oder Fahrzeugen mit Automatik entfällt die Möglichkeit des Abwürgens, da ein Drehmomentstarker Diesel auf Hochdrehzahl soviel Kraft hat, dass es die Kupplung zerreisst.

Siehe zum Beispiel HIER Smile, dieser Automatik BMW war dann dem Tode geweiht.

Der Motor bekommt das Motoröl wie gesagt über die Kurbelgehäuseentlüftung, meist aber über den Turbolader. Dieser ist in den Hauptölstrom eingebunden, kommt es hier zu einer Undichtigkeit, pumpt der Lader das Öl in den Ansaugtrakt, das Ergebnis kennen Sie. Beim Scenic scheint das öfter zu passieren, ich selber habe in diesem Jahr schon zwei dieser Fahrzeuge mit diesem Schaden in der Werkstatt gehabt.


Wenn alles gut gegangen ist, hat der Motor selber die Sache überlebt und es muss nur der Lader ausgetauscht sowie das komplette Ladedrucksystem gereinigt werden. Der Motor darf also im derzeitigen Zustand keinesfalls angelassen werden.

Das Auto muss also unbedingt in die Werkstatt geschleppt werden, um der Sache auf den Grund zu gehen und den Schaden zu beurteilen.

Nochmals: keinesfalls versuchen zu starten!

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte! :)
Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine korrekte Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.



Allgem. Hinweis : Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die Diagnose bzw. Einschätzung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann. Eine evtl. Stellungnahme zu rechtlich relevanten Themen stellen keine Rechtsberatung im Sinne des RBerG dar, sondern sind lediglich eine subjektive Einschätzung aus meinen persönlichen Erfahrungswerten.