So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Stefan Dyrna.
Stefan Dyrna
Stefan Dyrna, Kfz-Meister
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 7
Erfahrung:  Kfz-Meister und Kfz - Sachverständiger, Renault-Spezialist seit 10 Jahren
44052735
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Stefan Dyrna ist jetzt online.

hallo ich habe einen renault clio bj 97 mit wegfahrsperre

Kundenfrage

hallo ich habe einen renault clio bj 97 mit wegfahrsperre da ich mir aber zum nachrüsten klapschlüssel geholt habe hab ich aber noch die problem mit der weggfahrspere kann ich die deaktiveren oder irgenwie überbrücken
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, meines Wissens lässt sich die Wegfahrsperre nicht umgehen, da das Motorsteuergerät beim Clio das "OK Signal" des WFS Moduls erwartet.


Ich gebe die Frage aber an den Renault Profi weiter, eventuell hat dieser noch eine Idee . :)
Experte:  Stefan Dyrna hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

praktisch ist eine permanente Deaktivierung der Wegfahrsperre nicht möglich.
Es handelt sich bei diesem Fahrzeug um eine Wegfahrsperre mit Rollcode, welcher mittels Infrarot vom Schlüsselkopf an das Fahrzeug übermittelt wird.
Wurde der entsprechende Code vom WFS-Steuergerät verifiziert, wird ein Signal über eine serielle Datenleitung an das Einspritzsteuergerät übermittelt, welches die Startfunktionen des Fahrzeugs freigibt.

Man kann die Wegfahrsperre zwar auch manuell durch Eingabe des Synchronisationscodes über den rechten Lenkstockschalter bzw. ZV-Schalter (je nach Ausstattung) freischalten, jedoch schärft sich die Wegfahrsperre nach jeder längeren Unterbrechung der Stromzufuhr. Also nach jedem abstellen des Fahrzeugs.
Dieses Verfahren ist allerdings für den Alltagsgebrauch äußerst unkomfortabel, da es jedesmal mindestens eine Minute Zeit in Anspruch nimmt um die Wegfahrsperre manuell freizuschalten.

Beste Grüße,
Stefan Dyrna